University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Ubiquitous Computing - Die Vision vom Internet der Dinge

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Ubiquitous Computing, Pervasive Computing, Ambient Intelligence, Silent Commerce – eine Vielzahl neuer Termini kursiert in diesen Tagen und kündet von einer grundsätzlich neuen Qualität der rechnergestützten Informationsverarbeitung. Allen Begriffen gemeinsam ist die Vision einer Welt smarter Alltagsgegenstände, welche mit digitaler Logik, Sensorik und der Möglichkeit zur Vernetzung ausgestattet ein «Internet der Dinge» bilden, in dem der Computer als eigenständiges Gerät verschwindet und in den Objekten der physischen Welt aufgeht. War zu Zeiten des Mainframe und des PCs Rechenkapazität noch eine knappe Ressource, so versprechen die neuartigen ubiquitären Technologien eine allgegenwärtige Verfügbarkeit von Informationen, Funktionen und Diensten, in deren Zentrum nicht mehr die Maschine mit ihren technischen Möglichkeiten und Grenzen, sondern der Benutzer mit seinen individuellen Anforderungen steht.
   
type article
   
keywords
   
project M-Lab
language Deutsch
date of appearance 1-2-2005
journal eGov-Präsenz
publisher Berner Fachhochschule (Bern)
ISSN 1424-9715
volume of journal 1/05
page(s) 35-36
citation Thiesse, F. (2005). Ubiquitous Computing - Die Vision vom Internet der Dinge. eGov-Präsenz(1/05), 35-36.