University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Echtzeitlokalisierung in der Halbleiterfertigung

Frederic Thiesse & Markus Dierkes

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Neben ihrem wirtschaftlichen Potenzial zur Effizienzoptimierung von Objektidentifikationsaufgaben kann RFID-Technologie auch die Visibilität physischer Güterflüsse erhöhen und so die Planung von Logistik- und Produktionsprozessen verbessern. Das Fallbeispiel von Infineon Technologies in diesem Beitrag illustriert die Nutzeneffekte von RFID in der innerbetrieblichen Logistik einer Chipfabrik. Wir beschreiben das Konzept von LotTrack, einem Echtzeit-Identifikations- und Lokalisierungssystem, welches aktive RFID-Transponder und Ultraschallsensoren verwendet, um Produktionslose im Reinraum zu verfolgen. LotTrack vereint die Effizienz herkömmlicher Automatisierungstechnik mit der Flexibilität manueller Fertigung und führt zu völliger Transparenz in Produktionsszenarien, die bislang kaum steuerbar waren. Im praktischen Einsatz führte das System zu höherer Maschinenauslastung und drastisch reduzierten Durchlaufzeiten und Fehlerquoten.
   
type journal paper
   
keywords RFID, Lokalisierung, Halbleiterfertigung
   
project M-Lab
language Deutsch
kind of paper adjudication review
date of appearance 7-3-2006
journal PPS-Management
publisher GITO-Verlag (Berlin)
ISSN 1434-2308
volume of journal 11
number of issue 1
page(s) 20-23
review internal review
   
citation Thiesse, F., & Dierkes, M. (2006). Echtzeitlokalisierung in der Halbleiterfertigung. PPS-Management, 11(1), 20-23.