University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

title  
 
journal paper
Wunderlich, W. (2011). Ist Don Giovanni verheiratet?. Acta Mozartiana, 58(1), 25-35.
   
Wunderlich, W. (2009). Rodelinda goes Opera: The Lombard Queen’s Journey from Medieval Backstage to Händel’s „dramma per musica. Studies in Medievalism, 17, 203-217.
   
Wunderlich, W. (2008). Die Aufnahme von Studierenden an der Universität St. Gallen (HSG). Forum Hochschule, 14, 101-105.
   
Wunderlich, W. (2008). Das Lehrprogramm Buchwissenschaften an der Universität St. Gallen. Libernensis(1), 24-25.
   
Wunderlich, W. (2004). O Sancta Justitia. Vom schwankhaften Rechtswesen.. Abhandlungen der Humboldt-Gesellschaft, 19, 305-325.
   
Wunderlich, W. (2004). «Der Wesen flüchtigstes, die schnellste aller Plagen» Fama in antiker und mittelalterlicher Literatur: Stimme ? Gerücht ? Ruhm.. Mittellateinisches Jahrbuch, 39(3), 329-370.
   
Spoun, S., & Wunderlich, W. (2003). Humanistische Bildung und die Neukonzeption der Lehre an der Universität St. Gallen.. Freiheit der Wissenschaft, 3, 6-12.
   
Wunderlich, W. (2002). Das Kind im Künstler. Zuccalmaglios Mozart-Erzählung.. Acta Mozartiana, 49(1/2), 1-18.
   
Wunderlich, W. (2001). Tradition and Reception of Roman Imperial Ethics in the Opera La clemenza di Tito.. The Comparatist, 25, 5-21.
   
Wunderlich, W. (2000). Die Kosten der Demut. Eine Bischofsgeschichte in Notkers Balbulus 'Gesta Karoli Magni'.. Jahrbuch für Internationale Germanistik, 31(2), 30-44.
   
Wunderlich, W. (2000). Figur und Typus. Kleine Phänomenologie des literarischen Personals.. Versants : revue suisse des littératures romanes(37), 16-68.
   
Wunderlich, W. (1999). The Parzival Frescoes in the »Distaff-House« in Constance.. Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft, 11, 383-412.
   
Wunderlich, W. (1998). St. Gall: The Tradition and Topicality of its Cultural Memory and Media Culture.. Netacademy.
   
Wunderlich, W. (1998). "Der wilde Asahel". Der schnellste Mann der Bibel und die Macht der Frauen.. Mittellateinisches Jahrbuch, 33, 1-13.
   
Wunderlich, W. (1996). Poet, Scholar, Sovereign: the Discovery of the unknown Author Johann II of Simmern.. Renaissance Studies. Journal of the Society for Renaissance Studies, 10, 451-461.
   
Wunderlich, W. (1995). Freundeskreis Till Eulenspiegels e.V.. Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften e.V, 86-89.
   
Wunderlich, W. (1995). The Pied Piper of Hamelin in History and Literature.. Michigan Germanic Studies, 19(1), 1-17.
   
Wunderlich, W. (1995). Monastic Thrillers: Detecting Postmodernity in the Middle Ages.. Comparative Literature Studies, 32, 382-400.
   
Wunderlich, W. (1995). »Wer war der Greis, den Worms solch Lied gelehrt?« Der erfundene Dichter. Joseph Viktor von Scheffels Version vom Autor des Nibelungenliedes.. Euphorion, 89(3), 239-270.
   
Wunderlich, W. (1995). Grammatik und Partnertausch. Liebesspiele in Così fan tutte.. Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 69(4), 692-721.
   
Wunderlich, W. (1995). Ist Bligger von Steinach der Nibelungenautor?. Bodensee-Hefte, 45(12), 48-51.
   
Wunderlich, W. (1994). The Invented Poet: Scheffel's Literary Imagination of the Nibelungenlied-Author. Poetica. An International Journal of Linguistic Literary Studies, 39/40, 247-258.
   
Wunderlich, W. (1993). Der Trick mit der Kiste. Eine Eulenspiegelei aus der Disciplina Clericalis.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 32, 53-64.
   
Wunderlich, W. (1992). Sagenlandschaft um den Bodensee.. Bodensee-Hefte, 42(3), 36-41.
   
Wunderlich, W. (1991). Johann II. von Simmern. Autor und Gelehrter auf dem Fürstenthron.. Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte., 85(1), 1-37.
   
Wunderlich, W. (1991). Liebeslust und Weineswonnen. Zu einem Konstanzer Schwankbuch.. Bodensee-Hefte, 41, 44-49.
   
Härter, A., & Wunderlich, W. (1990). Kinderhelden - Heldenkinder?. Thema : Magazin zur Forschung und Wissenschaft an den Schweizer Hochschulen(10), 23-25.
   
Wunderlich, W. (1990). »Ein Lichtstrahl so großen Glanzes...« Irische Handschriften in der Stiftsbibliothek St. Gallen.. Bodensee-Hefte, 40(5), 6-11.
   
Wunderlich, W. (1989). Der anonyme Autor des Fierrabras (1533) und der Haymonskinder (1535).. Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 100, 193-202.
   
Wunderlich, W. (1989). Bruder Rausch - Eulenspiegels niederdeutscher Vetter.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 29, 99-101.
   
Wunderlich, W. (1989). »Min Narrenwort muos ich hierin han...« Schwanklandschaft Bodensee.. Bodensee-Hefte, 39(2), 52-57.
   
Wunderlich, W. (1988). Dichter und Geschichtsschreiber: Rudolf von Ems.. Bodensee-Hefte, 38(8), 58-63.
   
Wunderlich, W. (1987). Literarisches Leben in St. Gallen.. Bodensee-Hefte, 37(10), 32-35.
   
Wunderlich, W. (1986). Das Schlaraffenland in der deutschen Sprache und Literatur. Bibliographischer Überblick und Forschungsstand.. Fabula, 27, 54-75.
   
Wunderlich, W. (1986). Mythen, Märchen und Magie. Ein Streifzug durch die Fantasy-Literatur.. Wirkendes Wort, 36, 26-34.
   
Wunderlich, W. (1986). Till Eulenspiegel. Zur Karriere eines Schalksnarren in Geschichte und Gegenwart.. Monatshefte für deutschen Unterricht, deutsche Sprache und Literatur, 78, 38-47.
   
Wunderlich, W. (1986). Ludwig Uhland und Till Eulenspiegel.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 26, 99-101.
   
Schöttker, D., & Wunderlich, W. (1986). Bericht über das Hermen-Bote-Arbeitsgespräch vom 7. bis 9. Oktober 1985 in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 26, 139-142.
   
Wunderlich, W. (1986). Hermen Botes Radbuch. Eine allegorische Ständedidaxe um 1500.. Colloquia Germanica, 19, 119-137.
   
Wunderlich, W. (1985). Neue Geschichten über Dietrich von Bern und die Nibelungen.. Etudes Germaniques, 40, 58-64.
   
Krohn, R., & Wunderlich, W. (1984). »Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt...« Unterrichtsvorschläge zum ?Tagelied? in der Sekundarstufe II.. Der Deutschunterricht, 36, 95-108.
   
Wunderlich, W. (1983). Die Nibelungen. Ein Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe.. Blätter für den Deutschlehrer, 27, 78-87.
   
Wunderlich, W. (1983). Zur Situation auf dem Lesebuchsektor.. SchulPraxis, 3(4), 41-42.
   
Wunderlich, W. (1983). Eulenspiegels literarischer Ziehvater Hermen Bote. Ein niedersächsischer Chronist und Poet zwischen Mittelalter und Neuzeit.. Uni Hannover : Zeitschrift der Universität Hannover - Mitteilungsblatt der Hannoverschen Hochschulgemeinschaft, 10(1), 39-51.
   
Wunderlich, W. (1982). Schildbürgerstreiche. Forschungsbericht zu Lalebuch und Schildbürgern.. Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, 55, 641-685.
   
Wunderlich, W. (1982). Neue Geschichten von alten Recken. Der Untergang der Nibelungen, ein westfälisches Provinzdrama im 6. Jahrhundert?. Blätter für den Deutschlehrer, 26, 47-50.
   
Wunderlich, W. (1982). Eulenspiegel und die Schildbürger oder Wie die Narren zu ihrem Schalk kommen.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 22, 13-28.
   
Wunderlich, W. (1982). Deutsch mangelhaft. Niedersachsens Richtlinien für die Orientierungsstufe auf dem Prüfstand.. SchulPraxis, 2(5/6), 48, 58.
   
Wunderlich, W. (1981). Unerhörte Geschichten. Vom Ursprung des Straßburger Lalebuchs (1597) und seinen Folgen für die deutsche Literatur.. Etudes Germaniques, 36, 129-145.
   
Wunderlich, W. (1981). Die deutsche Literatur und ihre Histörchen: Eine Schulbuchmisere und kein Ende?. Wirkendes Wort, 31, 253-267.
   
Wunderlich, W. (1980). Überlegungen zu einer philologisch-historischen Literaturdidaktik.. Wirkendes Wort, 30, 122-132.
   
Wunderlich, W. (1980). Perspektiven einer philologischen Leseerziehung.. Blätter für den Deutschlehrer, 24, 65-75.
   
Wunderlich, W. (1980). Wunderseltsame Geschichten. Von den Ahnen der Schildbürger und ihren Vettern in der deutschen Literatur.. Uni Hannover : Zeitschrift der Universität Hannover - Mitteilungsblatt der Hannoverschen Hochschulgemeinschaft, 7(1), 35-48.
   
Wunderlich, W. (1979). »Wult ir hören nuwe mer?« Zur Behandlung zweier Lieder aus dem Bauernkrieg (1525).. Praxis Deutsch, 7(35), 55-60.
   
Wunderlich, W. (1979). Ein Gegenwartskapitel der Eulenspiegel-Rezeption: Thomas Brasch.. Eulenspiegel-Jahrbuch, 19, 35-39.
   
Wunderlich, W. (1979). Die literarhistorische Dimension der Schildbürger und ihre Darstellung in Literaturgeschichten für den Schulgebrauch.. Blätter für den Deutschlehrer, 23, 97-111.
   
Wunderlich, W. (1978). Kreuzzugslyrik auf der Sekundarstufe I. Methodische Hinweise zu Friedrichs von Hausen »Mîn herze und mîn lîp«.. Blätter für den Deutschlehrer, 22, 103-113.
   
Wunderlich, W. (1977). »Nur allein, um ein fröhlich Gemüt zu machen...?« Zur Behandlung eines Eulenspiegel-Schwankes auf der Orientierungsstufe.. Praxis Deutsch, 5(22), 17-20.
   
Wunderlich, W. (1977). »Mich dunket niht sô guotes«: Zur Behandlung eines Textes mittelalterlicher Lyrik.. Blätter für den Deutschlehrer, 21, 97-102.
   
Wunderlich, W. (1976). Die literarische Rezeption des Bauernkriegs. Eine didaktisch-methodische Skizze.. Blätter für den Deutschlehrer, 20, 95-113.
   
Wunderlich, W. (1975). Wilhelm Raabes Die schwarze Galeere als Gegenstand des Literaturunterrichts in der Sekundarstufe I.. Blätter für den Deutschlehrer, 19, 110-118.
   
Wunderlich, W. (1973). Versuch einer soziologischen Interpretation mittelhochdeutscher Literatur am Beispiel des Nibelungenliedes im Deutschunterricht der 11. Klasse.. Anregung : Zeitschrift für Gymnasialpaedagogik, 19, 373-383.
   
book
Wunderlich, W. (2011). Impera et canta: Mozarts Fürsten und Herren. Politik und Gesellschaft auf der Opernbühne. Göttingen: Wallstein. - ISBN 978-3-8353-0947-0.
   
Conrad, M., Haug, C. (Ed.), Schmitz, W. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2010). Geschichte(n) und Geschäfte: die Publikationen der „Allgemeinen Welthistorie“ im Verlag Gebauer in Halle (1744 – 1814). Wiesbaden: Harrassowitz. - ISBN 978-3-447-06225-1.
   
Windgätter, C., Wunderlich, W. (Ed.), Haug, C. (Ed.), & Schmitz, W. (Ed.) (2010). Wissen im Druck: zur Epistemologie der modernen Buchgestaltung. Wiesbaden: Harrassowitz. - ISBN 978-3-447-06194-0.
   
Häntzschel, G., & Zedler, J., Wunderlich, W. (Ed.), Haug, C. (Ed.), & Schmitz, W. (Ed.) (2009). Deutsche Buchkultur der 1950er Jahre. Fiktionale Literatur in Quellen, Analysen und Interpretationen. Mit einer Quellendatenbank auf CD-Rom. Wiesbaden: Harrassowitz.
   
Wunderlich, W. (2009). Canta et impera. Mozarts Herrscherfiguren. Mythos und Politik auf der Opernbühne: Wallstein/Stämpfli.
   
Boge, B., Haug, C. (Ed.), Schmitz, W. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2009). Die Anfänge von Kiepenheuer & Witsch. Joseph Caspar Witsch und die Etablierung des Verlags (1948-1959). Wiesbaden: Harrassowitz.
   
Wunderlich, W. (2008). Hans-Joachim Koppitz. Die kaiserlichen Druckprivilegien im Haus-, Hof- und Staatsarchiv Wien. Wiesbaden: Harrassowitz. - ISBN 978-3-447-05527-7.
   
Wunderlich, W. (Ed.), & Schmid, B. (Ed.) (2008). Die Zukunft der Gutenberg-Galaxis. Tendenzen und Perspektiven des Buches. Bern-Stuttgart-Wien: Haupt.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2008). Burgen, Länder, Orte. Konstanz: Universitätsverlag.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (2007). Mythos Sirenen: Texte von Homer bis Dieter Wellershoff. Stuttgart: Reclam. - ISBN 978-3-15-020153-4.
   
Ueberschlag, D. (Ed.), Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2007). Mozarts Zauberflöte und ihre Dichter: Schikaneder, Vulpius, Goethe, Zuccalmaglio. Faksimiles und Editionen von Textbuch, Bearbeitungen und Fortsetzungen der Mozart-Oper. Anif/Salzburg: Müller-Speiser.
   
Wunderlich, W. (2007). "Geld im Sack und nimmer Not" Betrachtungen zum literarischen Homo oeconomicus. Zürich: Vesus. - ISBN 978-3-03909-044-0.
   
Spoun, S. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2005). Studienziel Persönlichkeit. Beiträge zum Bildungsauftrag der Universität heute.. Frankfurt a. M.: Campus. - ISBN 3-593-37852-3.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2005). Künstler, Dichter, Gelehrte. Konstanz: UVK. - ISBN 3-89669-569-X.
   
Bruhn, M. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2004). Medium Gerücht : Studien zu Theorie und Praxis einer kollektiven Kommunikationsform. Bern: Haupt. - ISBN 3-258-06650-7.
   
Berschin, W. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2003). Joseph Victor von Scheffel : (1826 - 1886) : ein deutscher Poet - gefeiert und geschmäht. Stuttgart: Thorbecke. - ISBN 3-7995-0128-2.
   
Wunderlich, W. (Ed.), & Spoun, S. (Ed.) (2002). Medienkultur im digitalen Wandel : Prozesse, Potenziale, Perspektiven. Bern: Haupt. - ISBN 3-258-06448-2.
   
Wunderlich, W. (2002). Die ganze Welt ist Bühne : Zygmunt Januszewskis St. Galler Theaterplakate . St. Gallen: Tagblatt.
   
Spoun, S. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2002). Medienkultur im digitalen Wandel : Prozesse, Potenziale, Perspektiven. Bern: Haupt. - ISBN 3-258-06448-2.
   
McConnell, W. (Ed.), Gentry, F. G. (Ed.), Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2002). The Nibelungen tradition : an encyclopedia. New York: Routledge. - ISBN 0-8153-1785-9.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (2001). Verführer, Schurken, Magier. St. Gallen: UVK. - ISBN 3-908701-07-4.
   
Wunderlich, W. (2000). Der Karolingische Titus : Zuccalmaglios Mozart-Bearbeitung "Karl in Pavia" . Anif/Salzburg: Müller-Speiser. - ISBN 3-85145-067-1.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1999). St. Gallen : Geschichte einer literarischen Kultur : Kloster - Stadt - Kanton - Region. St. Gallen: UVK. - ISBN 3-908701-06-6.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1999). Dämonen, Monster, Fabelwesen. St. Gallen: UVK. - ISBN 3-908701-04-X.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1997). Die Haymonskinder. Tübingen: Niemeyer. - ISBN 3-484-36535-8.
   
Wunderlich, W. (1996). Mozarts "Così fan tutte" : Wahlverwandtschaften und Liebesspiele. Bern: Haupt. - ISBN 3-258-05252-2.
   
Wunderlich, W. (1996). Weibsbilder al fresco : kulturgeschichtlicher Hintergrund und literarische Tradition der Wandbilder im Konstanzer Haus "Zur Kunkel". Konstanz: Stadler. - ISBN 3-7977-0337-6.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1996). Herrscher, Helden, Heilige. St. Gallen: UVK. - ISBN 3-908701-03-1.
   
Ingold, F. P. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1995). Der Autor im Dialog : Beiträge zur Autorität von Autorschaft. St. Gallen: UVK. - ISBN 3-908701-02-3.
   
Jochimsen, M., Köndgen, J., & Wunderlich, W. (1993). O Sancta Justitia : von allerhand merkwürdigen Begebenheiten, Advokaten, Prokuratoren, Richter und andere Juristen betreffend : vom Rechtswesen in schwankhafter Literatur. Konstanz: UVK. - ISBN 3-87940-425-9.
   
Ingold, F. P. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1992). Fragen nach dem Autor : Positionen und Perspektiven. Konstanz: Universitätsverlag. - ISBN 3-87940-405-4.
   
Müller, U. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1992). "Waz sider da geschach" : Deutsch-Amerikanische Studien zum Nibelungenlied : Werk und Rezeption : mit einer Bibliographie 1980-1990/91. Göppingen: Kümmerle. - ISBN 3-87452-805-7.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1992). Vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Frankfurt a.M.: Fischer Taschenbuchverlag. - ISBN 3-596-29547-5.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1992). Vom frühen Mittelalter bis ins 16. Jahrhundert. Frankfurt a.M.: Fischer Taschenbuchverlag. - ISBN 3-596-29546-7.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1992). Fierrabras. Tübingen: Niemeyer. - ISBN 3-484-36508-0.
   
Kytzler, B. (Ed.), & Wunderlich, W. (Ed.) (1990). Galerie der Erotik. Braunschweig: Archiv Verlag.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1990). Von Vlenspiegel eins bauren sun des lands Braunschweick. Hildesheim: Olms. - ISBN 3-487-09388-X.
   
Wunderlich, W. (Ed.) (1989). Literarische Symbolfiguren : von Prometheus bis ·vejk : Beiträge zu Tradition und Wandel. Bern: Haupt. - ISBN 3-258-04016-8.
   
 
page 1 2 3 of 3
*citation format: APA 5