University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Handbuch Kontraktlogistik : Management komplexer Logistikdienstleistungen

Wolfgang Stölzle, Jürgen Weber, Erik Hofmann & Carl Marcus Wallenburg (Eds.)

fulltext etc. no fulltext attached
Die Logistik repräsentiert die drittgrösste Branche in Deutschland und beschäftigt ca. 2,6 Mio. Men-schen. Weltweit sorgt die Logistik für immer leistungsfähigere Möglichkeiten des Warenaustauschs und erleichtert so die wirtschaftliche Vernetzung der einzelnen Volkswirtschaften. Die Logistikindustrie erfährt in den vergangenen zehn Jahren international einer Wandlung vom oftmals staatlich regulierten und wenig dynamischen Wirtschaftsbereich hin zur heutigen stürmischen Entwicklung. Dies wird deutlich an der Zahl von Fusionen und Übernahmen, an höchst unterschiedlichen strategischen Aus-richtungen der grossen Player und weiterhin einer Vielzahl innovativer kleiner und mittelständischer Logistikdienstleister, die sich mit Nischenstrategien und hoher Nutzengenerierung für Ihre Kunden langfristige Wettbewerbsvorteile erarbeiten. Diese Entwicklung folgt der bereits seit langem erkennba-ren Aufwertung der Logistikfunktionen in den Industrie- und Handelsunternehmen. Dort hat sich die Logistik langfristig als zentraler Erfolgsfaktor etabliert.

Damit sind die Anforderungen an die Logistikdienstleistungsunternehmen nicht gesunken, im Gegen-teil: Logistikdienstleister sind heute gefordert, sich tief in die komplexen Wertschöpfungsketten ihrer Kunden einzubinden und dort hocheffizient und professionell die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Insbesondere Know-how, Technologieführerschaft und Innovationskraft sind gefragt. Die Branche hat als Antwort auf diese Herausforderungen neben der Weiterentwicklung der "klassischen" Leistungsbe-reiche wie beispielsweise Stückguttransport, Paketdienste oder See- und Lufttransporte einen neuen Leistungsbereich entwickelt: Die Kontraktlogistik. Damit werden ganz Unternehmensbereiche darauf ausgerichtet, kundenindividuelle Leistungspakete zu schnüren, logistische und andere Mehrwert-dienstleistungen zu kombinieren und passgenau auf die Prozesse des Kunden auszurichten. Der Dienstleister wird somit zum strategischen Wertschöpfungspartner der Industrie- und Handelsunter-nehmen. Die unternehmerischen Herausforderungen dieses Leistungsbereichs für alle Funktionsbe-reiche und Ebenen in den Unternehmen und die langfristige Bedeutung für die Branche sind Gegens-tand der aktuellen Fachdiskussion.
   
type book (Deutsch)
   
keywords Komplexe Logistikdienstleistungen, Verlader, Logistikdienstleister, Managementprozess
   
project Fokusgruppe Kontraktlogistik
date of appearance 2007
publisher Wiley (Weinheim)
ISBN 978-3-527-50203-5
page(s) 732
citation Stölzle, W. (Ed.), Weber, J. (Ed.), Hofmann, E. (Ed.), & Wallenburg, C. M. . (Ed.) (2007). Handbuch Kontraktlogistik: Management komplexer Logistikdienstleistungen. Weinheim: Wiley. - ISBN 978-3-527-50203-5.