University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Finanznetzwerke professionell steuern - Ein Ansatz zum Management verteilter Leistungserstellung

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Um die Manager im Spannungsfeld zwischen Hierarchie und Markt mit einem Satz an praxisnahen Instrumenten zur Steuerung von Finanznetzwerken auszustatten, muss ihr bisheriges tägliches Instrumentarium an die Besonderheiten eines stabilen, strategischen Netzwerkes angepasst werden. Eine erfolgreiche Steuerung der verteilten Leistungserstellung moderner Finanznetzwerke erfordert nicht nur definierte Prozesse und Verantwortlichkeiten sondern auch Services, welche die Verbindung zu den Systemarchitekturen herstellen. Eine de-taillierte Ausgestaltung der Prozesse und Services ist dabei ebenso Voraussetzung für eine gute Umsetzbarkeit in der Praxis wie die Erfolgsermittlung der Steuerungsmassnahmen durch abgestimmte Messgrößen. Die vorgestellte Architektur strukturiert die zur Steuerung als notwendig identifizierten Elemente, ordnet sie und zeigt deren Beziehungen untereinander auf. Das Fallbeispiel der AGI-Kooperation verdeutlicht die Anwendbarkeit der Architektur zur Netzwerksteuerung.
   
type journal paper
   
keywords Architecture
   
language Deutsch
kind of paper journal article
date of appearance 01-03-2010
journal Zeitschrift für Führung und Organisation (ZfO)
volume of journal 2010
number of issue 02
page(s) 90-97
review not reviewed
   
citation Eckert, C., Alt, R., & Österle, H. (2010). Finanznetzwerke professionell steuern - Ein Ansatz zum Management verteilter Leistungserstellung. Zeitschrift für Führung und Organisation (ZfO), 2010(02), 90-97.