University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Wertwissen : was Organisationen wirklich bewegt

fulltext etc. no fulltext attached
Knowing is more than feeling, but often feeling is the only way of knowing. Werte helfen, Unsicherheit zu bewältigen. Sie dienen als wichtige Orientierungsmittel in einer komplexen Umwelt und wirken dort als Wissen – in Form von verinnerlichtem Wertwissen. In Krisenzeiten erleben Wertediskussionen deshalb eine Sonderkonjunktur. Für moderne Unternehmen ist der kompetente Umgang mit ihrem ‚ „Wertwissen“ gerade dann auch strategisch besonders bedeutsam.

Diese Arbeit gibt über eine selbstorganisationstheoretisch inspirierte Wertwissenstheorie Antworten auf theoretische und praktische Fragen zur Rationalität des Irrationalen. In erster Linie werden psychologische Aspekte der Verinnerlichung und Beeinflussungsmöglichkeiten im Organisationsalltag beschrieben. Auf dieser Basis können Lücken in der wissensbasierten Unternehmenstheorie benannt und teilweise geschlossen werden.

Mit einem neuartigen Instrument wird in einer Unternehmensberatung sowie einer Anwaltskanzlei untersucht, welches Wertwissen Organisationen „bewegt“ und antreibt.
   
type book (Deutsch)
   
keywords Wertwissen, Selbstorganisation, WertwissensGuide, Strategie
   
date of appearance 2004
publisher Waxmann (Münster)
series title Internationale Hochschulschriften (Bd. 432)
ISBN 3-8309-1401-6
page(s) 327
citation Meynhardt, T. (2004). Wertwissen: was Organisationen wirklich bewegt. Münster: Waxmann. - ISBN 3-8309-1401-6.