University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Wille und Wahn : Artikel in der Handelszeitung vom 22. Dezember 2011 mit Zitation von Peter Leibfried

fulltext etc. no fulltext attached
abstract In den Bilanzen der Schweizer Firmen staut sich viel Luft. Der Goodwill-Abschreibung bei der Swisscom könnten darum bald weitere Folgen. Artikel in der Handelszeitung auf S. 27 mit Zitation von Peter Leibfried. Allein seit 2004 nahm der Goodwill bei den im Leitindex SMI enthaltenen Konzernen von 67 auf 121 Milliarden Franken zu. Das errechnete Peter Leibfried. Er warnt, dass wegen der schlechteren Wirtschaftsprognosen das Management die Cashflow-Erwartungen anpassen müsse. Die Folge: "In nächster Zeit werden wir vermehrt Goodwill-Abschreibungen sehen." Das ist keine gute Nachricht für Aktionäre. Denn die Wertberichtigungen schlagen direkt auf den Gewinn durch - und gefährden Kurs und Dividenden.
   
type article
   
keywords Goodwill
   
language Deutsch
date of appearance 22-12-2011
journal Die Handelszeitung
publisher Axel Springer Schweiz (Z├╝rich)
number of issue 52
page(s) 27
citation Leibfried, P. (2011). Wille und Wahn: Artikel in der Handelszeitung vom 22. Dezember 2011 mit Zitation von Peter Leibfried. Die Handelszeitung, 52, 27.