University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Administrative Hürden für Unternehmen eine ordnungspolitische Betrachtung

abstract Der «Papierkram» ist keine Erfindung der Behörden, sondern eine Folge der Abmachungen einer Demokratie. Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben die administrativen Hürden mehr Gewicht als für Grossunternehmen.
Gerade im Bereich der Verwaltung sind es oft die kleinen Einheiten, welche die effizientesten Lösungen erzielen. Föderalismus ist ein Weg, auch in grösseren Gebilden die Kleinheit der Institutionen zu gewährleisten. Auch wenn die Administrative Hürden für Unternehmen eine ordnungspolitische Betrachtung
administrativen Belastungen die Unternehmen nicht erfreuen: Nur wenige sind davon existenziell bedroht.
   
type article
   
keywords KMU Administrative Belastung Klein- und Mittelunternehmen Bürokratie
   
project KMU-Politik und -Struktur
language Deutsch
date of appearance 17-9-2011
journal Die Volkswirtschaft
publisher Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement (Bern)
ISSN 1011-386X
volume of journal 2011
number of issue 9
page(s) 24-26
citation Fueglistaller, U., & Müller, C. (2011). Administrative Hürden für Unternehmen eine ordnungspolitische Betrachtung. Die Volkswirtschaft, 9(2011), 24-26.