University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Die Hausaufgaben im Vertrieb des Stammhauses

abstract Viele Schweizer KMU engagieren sich heute über Landesgrenzen hinweg auch in Ländern der Europäischen Union und dem aussereuropäischen Ausland. Denn ausländische Verkaufsaktivitäten ermöglichen ein schnelleres und nachhaltigeres Wachstum mit dem bestehenden Leistungsspektrum. In den internationalen Märkten werden Hersteller durch Vertriebspartner vertreten, die aus Sicht der Kunden das Herstellerunternehmen verkörpern. Die Zusammenarbeit mit Vertriebsgesellschaften enthält allerdings vielfach Konfliktpotenzial, beispielsweise in Bezug auf Entscheidungsfreiheiten, Ressourcen und Kundeninformationen. Mängel bei der Abstimmung zwischen Zentrale und Vertriebspartner, destruktiv geführte Auseinandersetzungen und Unzufriedenheit führen dazu, dass Marketing-und Vertriebskonzepte lokal teilweise nicht mehr optimal umgesetzt werden. Die interne Effizienz leidet hierdurch ebenso wie die Verkaufseffektivität in den Märkten. Wettbewerbsvorteile geraten deshalb leicht in Gefahr.
   
type journal paper
   
keywords
   
language Deutsch
kind of paper journal article
date of appearance 2005
journal Thexis
publisher Gabler (Wiesbaden)
ISSN 0254-9697
number of issue 4
page(s) 45-46
review not reviewed
   
citation Schmitz, C. (2005). Die Hausaufgaben im Vertrieb des Stammhauses. Thexis(4), 45-46.