University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

Institute of Marketing

title  
 
working report
(1995). Ergebnisse und Projekte der Marketingforschung am Forschungsinstitut für Absatz und Handel: Fachbericht für Marketing. St. Gallen: Thexis.
   
Annen, E., & Weinhold, H. (1988). Die Wahrheit über Direct Marketing: eine Untersuchung im Auftrag des Montreux Direct Marketing Symposium. St. Gallen/Zürich.
   
Annen, E. (1988). Das Direct Marketing als Teil der gesamten Marketingbemühungen: Unterlagen zum 1. Fachkongress Direkt Marketing für Geldinstitute. Frankfurt.
   
article
Mrkwicka, K., Schögel, M., & Warnking, P. (2015). Leiten, zuhören und engagieren. Handelszeitung, 12, Special Marketing, 7.
   
Schögel, M., & Mrkwicka, K. (2014). Klar positionieren – Markenführung im digitalen Zeitalter. HSG Focus - Dossier, 4, 3.
   
Belz, C. (2014). Vertrieb heisst Verkaufen. Acquisa : der direkte Weg zum Kunden, 10(61), 84-85.
   
Reinhold, M. (2013). Megatrend Big Data: 40 Prozent bessere Verkaufsprognosen. Expodata Jahrbuch 2014, -, 30-33.
   
Hohenauer, R., Fischer, P. M., & Reinecke, S. (2013). Sponsoring-Controlling: Empirische Ergebnisse offenbaren Defizite. Marke 41: Das Neue Journal für Marketing, 6, 9-18.
   
Belz, C., & Lee, Y. C. (2013). Getriebene oder Gestalter in Marketing und Vertrieb?. Persönlich : die Zeitschrift für Marketing und Unternehmensführung / GfM, 12, 22-28.
   
Herhausen, D. (2013). Kunden zuhören und von ihnen lernen, um Wachstum zu generieren. Marketing Review St. Gallen, 5, 6-9.
   
Rossmann, A. (2013). Change Management und Social Media. Social Media Magazin, 1, 10-15.
   
Reinhold, M., & Hohenauer, R. (2013). Varianten der Live Communication auf dem Prüfstand. Marke 41 : das neue Journal für Marketing, 1:2013, 12-18.
   
Betz, M., & Werner, P. (2013). Wer? Wie? Was? im Key Account Management. Verkaufen, 2, 8-12.
   
Belz, C. (2013). Werden Social Media im Marketing überschätzt?. IO-Management, 1, 4.
   
Betz, M., & Werner, P. (2012). Tuning des Erfolgsmotors - Weiterbildung für Key Account Manager. marke41, 4(2012), 10-15.
   
Belz, C. (2012). Die Maschinerie der Bestätigung. Handelszeitung, 44, 59.
   
Berghaus, B. (2012). Luxusmarkenentwicklung: Markenführung durch einen sich stets neu erfindenden Markt. Marketing Review St. Gallen, 1(29), 6-10.
   
Schauenburg, J., & Reinhold, M. (2011). Kundennutzenorientierte Geschäftsplanung. marke41, 6:2011(4), 10-16.
   
Herhausen, D., & Schögel, M. (2011). Customer Centricity - von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung. vertriebszeitung.de, online, 1.
   
Belz, C. (2011). Eine hohe Qualifikation wappnet die Marketingleute für morgen. Marketing & Kommunikation, 10(2011), 12-15.
   
Belz, C. (2011). Kauprozesse im Visier: Wie gut kennen Sie Ihre Kunden?. Swiss International Post, 11(2011), 3.
   
Schögel, M., Herhausen, D., & Mrkwicka, K. (2011). Virales Marketing: Kommunikation mit Risiken und Nebenwirkungen. Social Media Magazin, 04, 28-31.
   
Schögel, M., & Herhausen, D. (2011). Stolpersteine auf dem Weg zum kundenzentrierten Unternehmen. Marke41, 4, 16-21.
   
Berghaus, B. (2011). Luxury Stocks: Luxusmarken aus Sicht des Finanzmarkts. Marketing Review St. Gallen, 3/2011(29), 4.
   
Berghaus, B., & Reinecke, S. (2011). Massenexklusivität als Herausforderung wachsender Luxusumarken: Der Luxusmarkt boomt. marke41, 4/2011(4.), 10.
   
Belz, C. (2011). Wenn das Marketing am Kunden vorbeizielt. io management, 5(2011), 34 - 36.
   
Mrkwicka, K. (2010). TV auf neuen Kanälen. UNIfaktor, 1, 36.
   
Mrkwicka, K. (2010). Online-Talkshow für die Fans. Horizont: Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, 31, 27.
   
Reinhold, M. (2010). Faktoren der Ausstellerzufriedenheit: Stellhebel für den Erfolg der Messeveranstalter. Jahrbuch Messe & Event 2011, 1, 32-33.
   
Annen, E. (2010). So gehen Sie vor: wie ein Kleinunternehmen erfolgreich wirbt. ku - Führung von Kleinunternehmen / Werbung, 5(2010), 5.
   
Betz, M., & Reinhold, M. (2010). Zufriedene Besucher und messbarer Messe-Erfolg. marke41, 4, 12-17.
   
Belz, C. (2010). Neue Bedingungen im Dialog mit Kunden. Marke 41, 6:2010, 4.
   
Eberharter, J. (2010). Mehr Erfolg durch Beziehungspflege. Competence, 11/2010(74.), 25.
   
Reinecke, S. (2010). Auf der Suche nach Spitzenleistungen. Handelszeitung, 43, 68.
   
Belz, C. (2010). Drei Denkplätze zur Emotion in Marketing und Kommunikation. KMU-Magazin, 2, 38-41.
   
Belz, C. (2010). "Darf's ein bisschen mehr sein?". acquisa, Nr. 08/2010, 22-23.
   
Belz, C. (2010). Auch das Marketing steht nach der Krise auf dem Prüfstand. Handelszeitung, Nr. 19/2010, 22.
   
Belz, C. (2010). Marketing und Vertrieb in einer neuen Welt. Index, 1, 10-14.
   
Belz, C. (2010). Individualität ist nicht das Thema. acquisa, Nr. 1/2010, 30-31.
   
Belz, C. (2010). Gute Geschäfte mit kleinen Kunden. Index, Nr. 3/4/2009, 48-53.
   
Belz, C. (2010). Slow Marketing. Marke41, 1, 16 - 19.
   
Belz, C. (2010). Dialog mit Kunden. Marke41, 2, 16 - 22.
   
Rossmann, A. (2010). Bei Social Media ist in Unternehmen Zusammenarbeit gefragt. HORIZONT Fachmedium für Marketing, Werbung und Medien, 15, 14.
   
Reinecke, S. (2010). Marketingcontrolling: Sicherstellen von Effektivität und Effizienz einer marketingorientierten Unternehmensführung. Controlling-Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, 22, 75-82.
   
Herhausen, D. (2009). „Wer Viral Marketing und Mundpropaganda für seine Marke will, muss gezielt Fans für sich gewinnen.“. Marketing Review St. Gallen, 1, 4-5.
   
Belz, C. (2009). Sind Gäste von morgen treu?. htr hotelrevue, Nr. 27/28 / 2. Juli 2009, 9.
   
Schögel, M. (2009). Interaktives Marketing und neue Medien - Kunden und Communities treiben die Inhalte. Marke41, 2, 14-19.
   
Rossmann, A. (2009). Erfolgreiche Outsourcing-Projekte. Swiss IT-Magazine, 9, September, 15-17.
   
Rossmann, A. (2009). Erfolg durch Kooperation. Information Week, 10, Oktober, 20-22.
   
Belz, C. (2009). Dialogmarketing für Messen und Events: Pflicht und Kür. Messe&Event, 1(2010), 40-43.
   
Belz, C. (2009). Was das Marketing von der Produktinnovation lernen kann. io new management, 10, 39-41.
   
Belz, C. (2009). Segmentierung - die Kritik. marke41, 4, 20-27.
   
Malms, O. (2009). Synergien nutzen durch Cross-Selling. Das Wirtschaftsmagazin, 11, 14-15.
   
Reinhold, M. (2009). Wie Unternehmen für Messen entscheiden: Entscheidungsverhalten von erfolgreichen Unternehmen. marke41, 3, 12-17.
   
Belz, C. (2009). Key Account Management in Krisenzeiten. Fokus Vertrieb, 02, 1.
   
Belz, C. (2009). Mit Vielfalt im Marketing umgehen. Index, 1, 60-69.
   
Belz, C. (2009). Verkäufer als Bremser oder Innovatoren?. marke41, 1, 38-45.
   
Belz, C. (2009). Denkplatz: Kaufen und Nichtkaufen - auslösendes Marketing. marke41, 1, 46-48.
   
Herhausen, D. (2008). „Grüne Kunden streben nach Erhöhung der Lebensqualität“. Marketing Review St. Gallen, 4, 4-5.
   
Malms, O., & Schmitz, C. (2008). Cross-Selling Potenziale - Nachhaltiges Wachstum realisieren. Marketing Review St.Gallen, 3(25), 30-37.
   
Belz, C., Herhausen, D., & Wüstenhagen, R. (2008). Grüne Kunden. Marketing Review St. Gallen.
   
Schagen, A. (2008). Das Management von aktiven Stakeholdern. Institut Unternehmensführung - Newsletter, 2, 1.
   
Schögel, M., & Pernet, N. (2008). Das Management mehrerer Vertriebskanäle. Fachbeitrag - Symposion Publishing, 11.
   
Jenewein, W., Malms, O., & Schmitz, C. (2008). Komplexität in Marketing und Verkauf: Gemeinsame Aufgaben, kritische Schnittstellen und Mind-set Differenzen. Marke, 5(41), 10-16.
   
Reinecke, S., & Kurzmann, H. (2008). Kundenintegration: Sind Kunden die besseren Mitarbeiter?. Marke 41, 4, 12-17.
   
Belz, C. (2008). Kundenakquisition und -pflege - die Kritik. marke41, 3, 18-24.
   
Belz, C. (2008). Auf der Suche nach der richtigen Marketing-Logik. marke41, 2, 12-17.
   
Belz, C., Schmitz, C., & Zupancic, D. (2008). So managen Sie Kleinkunden. Harvard Business Manager, 7, 70-79.
   
Reinecke, S. (2008). Marktkommunikation - Wie Paul Watzlawick sie sehen würde. Marketing Review St. Gallen, 1, 4-8.
   
Belz, C. (2008). Verkaufsführung - die unterschätzte Managementaufgabe. Marketing Review St.Gallen, 3(25), 12-18.
   
Schögel, M., & Walter, V. (2008). Innovative Wege zum Dialog mit den Kunden. direkt marketing - Fachmagazin für modernes Direkt- und Dialogmarketing, 5(44), 30-34.
   
Belz, C., & Schmitz, C. (2008). Smart Account Management: Erfolg mit kleinen Geschäften im B-to-B marketing. Direkt marketing, 4, 44-47.
   
Belz, C., & Schögel, M. (2008). Das Marketing neu positionieren. io new management, 3, 42-45.
   
Belz, C. (2008). Roter Teppich für die Masse: Dialog marketing 'revisited'. direkt marketing, 2, 58-60.
   
Belz, C. (2008). Spannung Marke für komplexe B-to-B-Unternehmen. marke41, 1, 70-75.
   
Belz, C., & Schögel, M. (2008). Das Marketing neu positionieren. io new management online, 42-45.
   
Schagen, A., & Zupancic, D. (2007). Zur sozialen Verantwortung von Industriegüterunternehmen: Chancen und Risiken von Corporate Social Responsibility. B2B-Excellence Letter, 3, 3.
   
Wuensche, M. (2007). Beschaffung von Systemlösungen: Gratwanderung zwischen Produktivität und Abhängigkeit. B2B-Excellenceletter, 2, 17-20.
   
Rühmann, N., & Schagen, A. (2007). Organisatorische Einbindung industrieller Dienstleistungen in kleinen und mittleren Unternehmen der Investitionsgüterindustrie: Empirische Ergebnisse zur Organisationsgestaltung. UdZ - Unternehmen der Zukunft, 2, 6-9.
   
Dannenberg, H., & Zupancic, D. (2007). Excellence in Sales: Empirische Ergebnisse einer länderübergreifenden Erfolgsfaktorenstudie im Vertrieb. Thexis St.Gallen.
   
Bussmann, W., & Zupancic, D. (2007). Verkäufer im Spiegel. Thexis St.Gallen.
   
Zupancic, D. (2007). Optimierung der Kundenorientierung durch professionelles Management der internen Schnittstellen zum Marketing. Absatzwirtschaft Science Factory.
   
Zupancic, D., & Neckermann, S. (2007). Targeting the US market from Europe. Lapp Group, European Business Forum, 29, 46-49.
   
Bussmann, W., & Zupancic, D. (2007). Was mein Kunde wirklich braucht. Harvard Business Manager.
   
Belz, C. (2007). Trend zu Mega Cities prägt das internationale Marketing. Marketing & Innovation.
   
Belz, C. (2007). Dialogmarketing 'revisited' - grosses Projekt an der Universität St.Gallen. Marketing & Kommunikation(4-2007).
   
Belz, C. (2007). Geschäft der Mitte nicht einfach preisgeben. Marketing & Kommunikation, 09, 14-16.
   
Belz, C., & Schögel, M. (2007). Innovationen in Marketing und Dialogmarketing. Direkt Marketing, 10, 30-33.
   
Belz, C., & Schmitz, C. (2007). Vertriebsführung- und komplexität. Marketing Journal, 12, 8-13.
   
Belz, C. (2007). Inboundmarketing für mehr Kundeninitiative. Direkt Marketing, 04, 52-61.
   
Belz, C. (2007). Top-DM-Projekt an der Universität St.Gallen. Marketing & Kommunikation, 04, k.A..
   
Belz, C., & Künzler, H. P. (2007). Dialogmarketing 'revisited'. Direkt Marketing, 03, 54-57.
   
Belz, C., & Zupancic, D. (2007). Key Account Management 'revisited'. Innovationen für das Industriegütermarketing, 1(2007), 249-271.
   
Belz, C. (2007). Die Luft raus? Marketing läuft auf den Felgen. Marketing & Kommunikation(1/2007), 14-15.
   
Belz, C. (2007). Zumutbares Marketing. Jahrbuch Marketing Kommunikation 2008, 1, 4.
   
Tomczak, T., Wentzel, D., & Schögel, M. (2007). Nutella für die Seele. Handel Heute, Aug./Sept., 100-101.
   
Lis, B. (2007). Direktmarketing aus Sicht der Konsumenten. Direkt Marketing, 6(43), 58-61.
   
Belz, C., & Schmitz, C. (2007). Marketingspezialisierung. Marketingjournal : das monatliche Autorenmagazin der Marketingbranche, 12-16.
   
Schögel, M., & Walter, V. (2007). Im Zentrum der Kampagnen stehen nicht mehr Inhalte, sondern die Kunden. GDI Impuls(Frühling 2007), 70-77.
   
Tomczak, T., Schögel, M., & Pernet, N. (2006). Wenn Coca Cola aus dem iPod sprudelt. Persönlich(November 2006), 50-52.
   
 
page 3 4 5 6 7 8 9 10 11 of 11
*citation format: APA 5