University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

Institute of Marketing

title  
 
journal paper
Zupancic, D. (2007). Excellence in Sales. Marketing Journal(4), 8-11.
   
Belz, C., & Schmitz, C. (2007). Womit Verkäufer zu kämpfen haben. B2B Excellence Letter(6), 9-13.
   
Schmitz, C. (2007). Wissen, wie der Vertriebspartner tickt. io new management, 4, 44-48.
   
Schmitz, C. (2007). Noch mehr Overheads in die Zentrale? – Marketing- und Vertriebsressourcen als internationale Erfolgstreiber. Thexis, 1(24), 28-32.
   
Schmitz, C., & Belz, C. (2007). Den Vertrieb im Ausland besser steuern. Harvard Business manager, 29(Februar 2007), 66-74.
   
Belz, C. (2006). Thesen zur Markenführung im B2B-Marketing. B2B-exellence letter(5/2006), 12-15.
   
Belz, C. (2006). Vorteile für attrakive Kunden. index(3), 46-51.
   
Belz, C. (2006). Interview: Dialogmarketing 'revisited'. Marketing & Kommunikation(x), 35-37.
   
Belz, C. (2006). Einzigartigkeit? Lob der Abwechselbarkeit. Marketing & Kommunikation(8/2006), 18-20.
   
Belz, C. (2006). Vom Leistungsvorteil zur Value Proposition. Thexis, 23(3), 2-6, DOI:10.1007/BF03249114.
   
Belz, C. (2006). Vorteile für attraktive Kunden. Marketing & Kommunikation(3/2006), 18-20.
   
Belz, C. (2006). Die Spezialisierung im Marketing wirkt oft kontraproduktiv. Thexis(1/2006), 39.
   
Belz, C. (2006). GENERATION.PPT. Thexis(1/2006), 21-23.
   
Feige, S., Kernstock, J., Brockdorff, B., Hofstetter, S., Koob, C., Kurzmann, H., & Schubiger, N. (2006). Fachbericht: Positionierungspotenzial "Swissness".
   
Hollenbeck, C., Zinkhan, G., & Keller, J. (2006). Generating Intrinsic Customer Value: Examples from Wal-Mart. THEXIS, 3, 16-20.
   
Zupancic, D., & Neckermann, S. (2006). Strategien zur systematischen Channeloptimierung bei der Bearbeitung ausländischer Märkte: Der Fall der Lappgruppe am Beispiel USA. Thexis, 4, 48-52.
   
Schmitz, C., & Reinhold, M. (2006). Wer das Gold hält, bestimmt die Regeln. Absatzwirtschaft Online.
   
Schmitz, C. (2006). Zufriedenheitsdimensionen im internationalen Vertrieb. Thexis, 4, 16-20.
   
Schögel, M., & Schulten, M. (2006). Wertorientierte Kundensteuerung in Mehrkanalsystemen. Thexis, 23(4), 37-42.
   
Pruchnow, J., Schögel, M., Wentzel, D., & Weber, M. (2006). Success through Differentiation in the High-Tech Industry. Thexis, 2006(4), 2-5.
   
Belz, C. (2005). Weiterbildungslandschaft im Marketing. Thexis(1/2006), 40.
   
Belz, C. (2005). »Nicht nur Umsatz bolzen«. börsenblatt(38), 20-22.
   
Belz, C., & Fueglistaller, U. (2005). Hochleistungsmarketing für KMU. Thexis, 22(4), 1-7.
   
Belz, C. (2005). Paradigmenwechsel: die alten Wahrheiten auf dem Prüfstand. index - Management mit gesundem Menschenverstand(01), 19-25.
   
Belz, C. (2005). Im Marketing erfolgreicher, Die Stärken von KMU. World of Marketing & Education, 2005(1), 19-25.
   
Belz, C. (2005). Verbindungen im Marketing. b2b-excellence letter zum Leitthema: Schnittstellen-Management, Inter- und intraorganisatorische Synergien entdecken und realisieren(1), 4-8.
   
Belz, C. (2005). Kleiner Kunde, grosser Aufwand. Absatzwirtschaft, 2005(Sonderausgabe Vertrieb), 28-30.
   
Belz, C. (2005). Customer Value - Kundenbewertung und Kundenvorteile. Controlling(6), 324-330.
   
Belz, C. (2005). Vertrauensmarketing. Marketing-Journal(5), 8-9.
   
Belz, C. (2005). Komplexitätsmanagement durch professionelle Markenführung. Thexis(1), 2-8.
   
Belz, C. (2005). Customer Value schlägt Shareholder Value. alma, 6(1/2005), 10-12.
   
Schmitz, C. (2005). Die Hausaufgaben im Vertrieb des Stammhauses. Thexis, 4(22), 45-46.
   
Wuensche, M. (2005). Customer Value in Informations- und Entscheidungsprozessen – Lösungen für Informationsprobleme in neuen Märkten. Thexis(2), 13-19.
   
Schögel, M., & Schulten, M. (2005). Channel Management: "Up" durch die Mitte. GDI Impuls, 3(2005), 20-25.
   
Schögel, M., Tomczak, T., & Wentzel, D. (2005). Communities - Chancen und Gefahren für die marktorientierte Unternehmensführung. Thexis(3), 2-5.
   
Fournier, S. M., Sele, K., & Schögel, M. (2005). The Paradox of Brand Community Management. Thexis, 22(3), 16-20.
   
Belz, C. (2004). Fokus auf die Anforderungen des Kunden. Marketing & Kommunikation(11/2004), 19-20.
   
Belz, C. (2004). Knappe Ressourcen vermeiden grosse Fehler. KMU Manager(8/2004), 34-35.
   
Belz, C., & Schmitz, C. (2004). Die Erschliessung des Mittelstandes als neues Kundensegment im Marketing. Das Wirtschaftsstudium (WISU)(7), 916-918.
   
Belz, C. (2004). Gefahren der "Marketing-Metrics". Thexis, 21(3), 60-63.
   
Belz, C. (2004). "Marketing reloaded" - Marketingparadigmen auf dem Prüfstand. Thexis, 2004(2), 3-7.
   
Belz, C. (2004). Marketing im Gegenwind. Marketing & Kommunikation(1/2004), 2-5.
   
Reinecke, S., & Geis, G. (2004). Marketingcockpits: Notwendigkeit, Gütekriterien, Grenzen. Thexis, 21(3), 37-43.
   
Reinecke, S. (2004). Marketing Performance Measurement: Einsatz von Marketingkennzahlen und betriebswirtschaftlicher Erfolg. Die Unternehmung, 58(3/4), 241-260.
   
Müllner, M., & Zupancic, D. (2004). Key Account Management - Wie die Spinne im Netz. Marketing und Kommunikation, 6, 23-24.
   
Bussmann, W., & Zupancic, D. (2004). Key Account Management existiert nur auf der Visitenkarte; Interview. Absatzwirtschaft, 6, 56-57.
   
Bussmann, W., & Zupancic, D. (2004). Deutsche Unternehmen suchen Anschluss an die Europäische Spitze. Absatzwirtschaft, 6, 50-54.
   
Schmitz, C., & Zupancic, D. (2004). Von Vertriebspartnern im Kundensumpf und Zentralen auf dem Mond. Thexis, 1, 2-5.
   
Schmitz, C., & Putze, T. (2004). Fallstudie Degussa: Globale Teamorganisation fördert internationale Vertriebsbeziehungen. Thexis, 1(21), 34-38.
   
Belz, C., Schmitz, C., & Zupancic, D. (2004). Von Chancensuchern und ratlosen Vielkämpfern. IO New Management, 3(-), 38-42.
   
Belz, C., Schmitz, C., & Zupancic, D. (2004). Wissen:Science Factory Budgets: Marketers verteilen um. Absatzwirtschaft(1), 48.
   
Belz, C. (2003). Kundennähe. Thexis(2), 47.
   
Belz, C. (2003). Druck/Verschleiss/Optimismus/Arbeitstechnik/Zusammenarbeit. Thexis(2), 40-42.
   
Belz, C. (2003). Spielregeln in der Rezession. Thexis, 2003(2), 37-38.
   
Belz, C. (2003). Erfolgsliteratur und hohle Werte. Thexis(2/2003), 29.
   
Belz, C. (2003). Persönlichkeit. Thexis(2/2003), 15.
   
Belz, C. (2003). Erfolg. Thexis(2), 10.
   
Belz, C. (2003). Unser Bedürfnis ist es, besser zu sein. Marketing & Kommunikation(3), 17-19.
   
Belz, C. (2003). Marketing realisieren. new management, 2003(1-2), 56.
   
Reinecke, S., & Fuchs, D. (2003). Marketingbudgetierung – State of the Art, Herausforderungen und Lösungsansätze. Zeitschrift für Controlling & Management, 47(1 (Sonderheft)), 22-31.
   
Müller, S., & Zupancic, D. (2003). Key Accounts - Wie gut dürfen Sie Ihre Kunden kennen?. Absatzwirtschaft(4), 40-43.
   
Tomczak, T., Schögel, M., & Sauer, A. (2003). Die Automobilmarke als Cash Cow? Der Einfluss von Markentransferstrategien auf den Unternehmenswert. Zeitschrift für Automobilwirtschaft, 1, 13-21.
   
Koch, M., Schögel, M., & Tomczak, T. (2003). Akquisition neuer Zielgruppen: Management potenzieller Rückwirkungen auf die Kernzielgruppe. Marktsegmentierung - Massen- contra Individualmarketing?, 4, 36-39.
   
Belz, C. (2002). Kunden zwischen Kauflust und Resistenz. Marketing & Kommunikation(11/2002), 1.
   
Belz, C., & Reinhold, M. (2002). Fit für den internationalen Vertrieb. new management, 2002(10), 40-45.
   
Belz, C. (2002). Stolpersteine und Erfolge im Dialogmarketing. INSIDE(03/02), 1-6.
   
Belz, C. (2002). Planet Marketing. Absatzwirtschaft(5), 26.
   
Belz, C., & Zupancic, D. (2002). Key Account Management, Teil 3: Das St.Galler KAM-Konzept: Bezugsrahmen für ein ganzheitliches Vorgehen. Verkauf – © Symposion Publishing März 2002, 1-16.
   
Belz, C. (2002). Persönliche Geschäftsbeziehungen. Thexis(2), 22-23.
   
Belz, C., & Zupancic, D. (2002). Verkaufen in der Down Economy. Thexis(2), 9-11.
   
Belz, C., & Bussmann, W. (2002). Performance Selling. Thexis(2), 2-4.
   
Belz, C. (2002). Ganzheitlich: Marketing Brothers. Marketing & Kommunikation(2/2002), 8-10.
   
Reinecke, S., & Sausen, K. (2002). CRM als Chance für das Marketing. Thexis, 19(1), 2-5.
   
Reinecke, S., & Reibstein, D. (2002). Performance Measurement in Marketing und Verkauf. Zeitschrift für Controlling, Accounting & System-Anwendungen, 46(1), 18-25.
   
Belz, C., Mueller, M., & Zupancic, D. (2002). Das St. Galler Key Account Management-Konzept. Thexis(2), 46-47.
   
Belz, C., Schmitz, C., & Zupancic, D. (2002). Keine Angst vor dem nächsten Umsatzeinbruch, Wie man Verkaufskrisen konstruktiv meistert. New Management, 2002(6), 62-667.
   
Schögel, M., Sauer, A., & Schmidt, I. (2002). Multichannel Marketing - Fokus auf Kunden und Kanäle. Thexis, 2, 34-38.
   
Schögel, M., & Sauer, A. (2002). Multi-Channel Marketing - Die Königsdisziplin im CRM?. Thexis, 1, 26-31.
   
Belz, C., & Bussmann, W. (2001). Revolution im Verkauf - die zehn wichtigsten Trends. Absatzwirtschaft(10), 40-47.
   
Belz, C. (2001). Communication Performance. Expodata, 2001(1), 15-18.
   
Belz, C. (2001). Internationale Märkte: Wie sich die Preise harmonisieren lassen. Harvard Business Manager(4/2001), 74-84.
   
Belz, C. (2001). Marketing Change. Marketing & Kommunikation, 2001(2), 16-17, DOI:0255-7673.
   
Zupancic, D. (2001). Honorierungssysteme im Vertrieb: Plädoyer für ein Umdenken. io-management(9), 26-32.
   
Müllner, M., & Zupancic, D. (2001). Schlüssel zum KAM-Erfolg. Marketing & Kommunikation(11), 27-27.
   
Tschirky, H., Escher, J. P., Tokdemir, D., & Belz, C. (2000). Technology marketing: a new core competence of technology-intensive enterprises. International Journal of Technology Management (IJTM), 20(3/4), 459-474.
   
Belz, C. (2000). Marketing für die Nanotechnologie. Management Zeitschrift(9/2000), 31-34.
   
Belz, C. (2000). Verkäufer werden zu Mehrkämpfern. Marketing & Kommunikation, 2000(6), 12-13.
   
Belz, C. (2000). Management von persönlichen Geschäftsbeziehungen. Textil Marketing „Erfolgreiches Beziehungsmarketing in der textilen Kette", 245-261.
   
Finsterwalder, J., & Belz, C. (2000). Das Partnerschaftskonzept: Innovative Lehrmethoden im Marketing an der Universität St. Gallen. Wirtschaftswissenschaftliches Studium : WiSt(6), 351-356.
   
Belz, C. (2000). Technologiemarketing II – Formen, Strategien und Fallstricke der Vermarktung von Technologien. Management Zeitschrift(6/2000), 40-48.
   
Belz, C. (2000). Trendstudie Vertrieb und Verkauf. Marketing & Kommunikation(3/2000), 8-9.
   
Belz, C. (2000). Goldene Zukunft für Verkäufer (Vertriebstrends 2005). sales profi(2/2000), 8-14.
   
Belz, C. (2000). Wie Marketing in neuen Geschäftssystemen gewinnt. Absatzwirtschaft, 2000(1-2), 76-80.
   
Belz, C. (2000). Technologiemarketing I – eine neue Kernkompetenz technologie-intensiver Unternehmen,. Management Zeitschrift, 2000(5), 48-55.
   
Busch, A., & Belz, C. (2000). Vom Detailhandel zur Detailkommunikation: Stammkunden aktiv bearbeiten. Thexis, 2000(1), 2-9.
   
Zupancic, D., & Müllner, M. (2000). Strategie und Organisation der Beaerbeitung internationaler Schlüsselkunden. IO Management Zeitschrift(11), 47-55.
   
Tomczak, T., Birkhofer, B., & Schögel, M. (2000). Transaction - and Trust-Based Strategies in E-Commerce - a Conceptual Approach. Electronic Markets, 10(3), 169-175.
   
Belz, C. (1999). Marketing? Eine kurze Denkpause. Marketing & Kommunikation, 1999(5), 8 ff..
   
Belz, C., & Reinhold, M. (1999). Kernkompetenz und Nadelöhr. absatzwirtschaft, 1999(8), 54-57.
   
Belz, C. (1999). Leistungssysteme und Marketingkoalitionen. Thexis, 1999(3), 2-8.
   
 
page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 of 11
*citation format: APA 5