University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

KMU-HSG – Swiss Research Institute of Small Business and Entrepreneurship

title  
 
conference paper
Volery, T., & Lord, D. (1999). Reforming universities' teaching practices: Critical success factors for the use of the Internet. In .
   
Volery, T., Mazzarol, T., Doss, N., & Thein, V. (1998). Creativity drives the dream: An empirical analysis of the factors motivation business start-ups. In .
   
Volery, T., & Chatterjee, S. (1998). The role of trust in international partnerships: A managerial approach. In .
   
Fueglistaller, U. (1998). Die Bedeutung der Dienstleistungen und Dienstleistungskompetenz von KMU. In Renaissance der KMU in einer globalisierten Wirtschaft : Beiträge zu den Rencontres de St-Gall 1998, pp.69-82. St. Gallen: KMU Verlag HSG. - ISBN 3-906541-00-2.
   
Volery, T., Mazzarol, T., Doss, N., & Thein, V. (1997). Triggers and barriers affecting entrepreneurial intentionlity : The Case of Western Australian nascent entrepreneurs. In .
   
Volery, T., & Shortland-Webb, G. (1997). Critical factors in relationship marketing: The case of Swiss SMEs. In .
   
Volery, T., & Mensik, S. (1997). The influence of religion, culture and relationships in ethnic Chinese, Japanese, and Korean entrepreneurship. In .
   
Volery, T., Mazzarol, T., Doss, N., & Thein, V. (1997). Factors influencing small business start-ups: An empirical analysis and comparison with previous research. In .
   
Volery, T., & Ramelet, L. (1997). The Internet business value in managing SMEs internationalisation. In .
   
Volery, T. (1996). Interfirm cooperation or the blurred frontier of the SMEs - A contractual approach in the context of Swiss SMEs. In .
   
Volery, T. (1996). SMEs without frontiers: Managing business relationships through networks of cooperative agreements. In .
   
Volery, T. (1996). SMEs without frontiers: Managing business relationships through networks of cooperative agreements. In .
   
Volery, T., & Shortland-Webb, G. (1996). Triggers and barriers to business start-ups: The case of Western Australian nascent entrepreneurs. In .
   
Fueglistaller, U. (1996). Gedanken zu einer möglichen Positionierung der vielfältigen Aktivitäten von Unternehmern und Führungskräften mittlerer Unternehmen im Arbeitsmarkt der Zukunft dargestellt anhand einer Modellbetrachtung. In Bedeutung und Behauptung der KMU in einer neuen Umfeldkonstellation : Beiträge zu den "Rencontres de St.Gall" 1996, pp.351-369. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Gewerbliche Wirtschaft.
   
Fueglistaller, U. (1996). Thesen und Ansichten über die Rolle der Klein- und Mittelunternehmen im Dienstleistungsbereich. In Bedeutung und Behauptung der KMU in einer neuen Umfeldkonstellation : Beiträge zu den "Rencontres de St.Gall" 1996 , pp.371-383. St. Gallen: Schweizerisches Institut für gewerbliche Wirtschaft.
   
Volery, T. (1995). Critical success factors in interfirm cooperation: The Case of Swiss Small and Medium-sized Enterprises. In .
   
Pleitner, H. J. (1993). Soziale Verantwortung der Klein- und Mittelbetriebe. In Pleitner, H. J. (Eds.), Small and medium-sized enterprises on their way into the next century, pp.159-169. St. Gallen: Schweizerisches Institut für gewerbliche Wirtschaft der Hochschule St. Gallen. - ISBN 3-908129-01-X.
   
book review
Müller, S. (2011). Buchbesprechung: Case Studies in Social Entrepreneurship and Sustainability: edited by Jost Hamschmidt and Michael Pirson. Case Folio, 11(10), 69-71.
   
Fueglistaller, U., & Schrettle, T. (2010). Buchbesprechung: Dynamic Capabilities and Strategic Management: by David J. Teece. International Small Business Journal, 28(5), 522-524.
   
Schrettle, T. (2009). Buchbesprechung Teece, David J.: Dynamic Capabilities & Strategic Management – Organizing for Innovation and Growth, Oxford University Press, USA. ZfKE - Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 57(1), 79-82.
   
Fueglistaller, U., Fueglistaller, H., Gasda, J. M., & Weber, W. (2009). Buchbesprechung: Mugler, Josef: Melange, Verkehrt und Einspänner. ZfKE, Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 56(4), 272-274.
   
Müller, S. (2008). Gründungsmanagement kompakt - Von der Idee zum Businessplan. ZfKE, 56(3), 200-201.
   
Müller, S. (2007). Junge Unternehmen - Charakteristika, Potenziale, Dynamik. ZfKE, 55(4), 277-279.
   
Weber, W. (2007). Buchbesprechung: An Economic Perspective on Entrepreneurial Decision Making“. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE), 54(3), 217-218.
   
Jakl, M. (2007). Buchbesprechung "Integriertes Turnaroundmanagement". Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE), 54(4), 315-318.
   
Weber, W. (2006). Marketingplanung von Unternehmensgründungen. ZfKE, Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 54(2), 170-171.
   
Bergmann, H. (2005). Welter, F. (2005): Dynamik im Unternehmenssektor. Berlin, Duncker & Humblot. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, 53(3), 247-249.
   
digital resource
Zellweger, T., Bird, M., & Weber, W. (20.4.2015). Global Family Business Index [Website]. St.Gallen: CFB-HSG. URL:http://familybusinessindex.com/.
   
Kammerlander, N. (25.11.2013). Radical Changes as Threat and Opportunity for Family Businesses: familybusinesswiki. URL:http://familybusinesswiki.ning.com/profiles/blogs/radical-changes-as-threat-and-opportunity-for-family-businesses.
   
case study
Volery, T., & Zimmermann, A. (2015). BLINQ: Deciding when to pivot in the start-up stage: Case Centre Collection.
   
Fueglistaller, U., Müller, C., & Volery, T. (2008). Entrepreneurship, Ergänzende Videos zur 2. Auflage des Lehrbuchs. St. Gallen: KMU-HSG - Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen.
   
Müller, S. (2007). Custom Cereals. St. Gallen, Schweiz: KMU-Institut, Universität St. Gallen.
   
Müller, S. (2007). Swissbit. St. Gallen, Schweiz: KMU-Institut, Universität St.Gallen.
   
Müller, S. (2007). CLASEO. Schweiz: KMU-Institut, Universität St.Gallen.
   
Müller, S. (2007). Austrianova. St. Gallen, Schweiz: KMU-Institut, Universität St. Gallen.
   
Muellner, E., & Volery, T. (2004). Hocoma AG. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Muellner, E., & Volery, T. (2003). Stickerei AG. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Muellner, E., & Volery, T. (2003). getAbstract. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Muellner, E., & Volery, T. (2003). First Catering Produktion AG. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Mayr, V. (2003). BrainsToVentures AG - strategische Neuausrichtung zur Überwindung einer Unternehmenskrise. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
discussion paper
Bergmann, H. (2006). Unternehmertum in der Schweiz. Berlin: Duncker und Humblot GmbH.
   
Müller, S., Professur für Betriebswirtschaftslehre Brau- und Lebensmittelindustrie (Eds.), (2005). Normatives Nachhaltigkeits-Marketing: Motivlage von Unternehmern sozial-ökologischer Pionier- und Leadunternehmen der Lebensmittelbranche. Marketing und Management in der Lebensmittelbranche, 4. Weihenstephan: Professur für Betriebswirtschaftslehre Brau- und Lebensmittelindustrie.
   
working paper
Fleisch, E., Baschera, P., Brechbühl, H., Brettel, M., Buberl, T., Bult, A., Denner, V., Dienst, R., Domanig, G., Fahrni, F., Flatz, A., Fontana, M., Grichnik, D., Gutenberg, D., Ilic, A., Köhler, C., Mangstl, C., Metzler, H. P., Schoch, J., Schoss, J., Schönenberger, H., Schweitzer, F., Vogel, P., & Zellweger, T. (2015). The Revaluation of Risk-Taking: European Startups and High-Tech Companies: A 5-Point-Plan to Increase Global Competitiveness. St. Gallen, Zürich, New Hampshire: HSG, ETH, Dartmouth College.
   
Wolf, T., Kissling Streuli, S., & Halter, F., Schweizerische Stiftung KMU Next (Eds.), (2015). Gerechtigkeit in Familienunternehmen: Ein fairer Nachfolgeprozess. Schriftenreihe. Bern: Schweizerische Stftung KMU Next.
   
Frey, U., Steinbeis-Stiftung (Eds.), (2014). Familienunternehmen und deren Unternehmensnachfolge. Tagungsband - Steinbeis Unternehmerforum. Stuttgart: Steinbeis Edition.
   
Kissling Streuli, S., Halter, F., & Gisselbrecht, T. (2013). Liquidation - Die geordnete Geschäftsaufgabe als strategische Nachfolgeoption: Stiftung KMU Next (Bern).
   
Welsh, D., & Zellweger, T. (2010). Can We Afford It? Reference Point Dependent Investment Decisions of Family and Nonfamily Owners: Allied Academies, Whitney Press.
   
Fueglistaller, U., & Halter, F. (2005). Führen - Gestalten - Leben: KMU in Bewegung. Eine Auseinandersetzung mit Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und lebenszyklusorientierter Unternehmensführung. Reader 05/06. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., IHKforum (Eds.), (2005). Messung der Kundenzufriedenheit. St. Gallen: IHK.
   
Fueglistaller, U. (2005). Wie erkennt man das Innovationspotential des Unternehmens und wie schöpft man es geziehlt aus?. IHKforum. St. Gallen: IHKforum.
   
Fueglistaller, U., & Halter, F. (2004). Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und lebenszykusorientierte Unternehmensführung. Reader WS 04/05. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., & Halter, F. (2004). Family Businesses in Inter-firm Cooperations and Business Networks - Evidence from Switzerland. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Zellweger, T. (2004). A behavioral perspective to capital structure decision making in privately held firms. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Zellweger, T., Swiss Research Institute of Small Business and Entrepreneurship at the University of St.Gallen (Eds.), (2003). Internationalisation of European Government Bond Markets.
   
Zellweger, T. (2003). Bewertung von Familienunternehmen. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Zellweger, T. (2003). Die Ausfallwahrscheinlichkeit bei KMU Krediten bei Schweizer Banken. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen.
   
Bergmann, H. (2002). Entrepreneurial attitudes and start-up attempts in ten German regions. An empirical analysis on the basis of the theory of planned behaviour. Köln: Wirtschafts- und Sozialgeographisches Institut.
   
Volery, T., & Gomez, P. Y. (2000). How do organizations come into existence? Towards an evolutionary theory of entrepreneurship. Cahiers de recherche. EM Lyon.
   
Volery, T. (1996). A Contingency approach of interfirm cooperation: some evidence from Swiss small- and mediumsized enterprises. Curtin University of Technology: School of Management.
   
Volery, T. (1995). Cooperative strategies for small and medium enterprises. Curtin Universtity of Technology: School of Management.
   
Dembinsky, P. H., & Volery, T. (1994). Small enterprise development: Taxonomy of intervention schemes applied to the Swiss case. Working papers / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Universität Freiburg. Freiburg, Schweiz: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut.
   
working report
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2016). Schweizer KMU: Eine Analyse der aktuellsten Zahlen - Ausgabe 2016. St. Gallen: OBT AG.
   
Wolf, T., & Halter, F. (2015). Gestaltungs- und Lösungsansätze für Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung: Bewusster Umgang mit Risiken: Schriftenreihe. Schrftenreihe der Stiftung KMU Next. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2015). Forschungs- und Innovationsaktivitäten von Klein- und Mittelunternehmen in der Schweiz: Forschungsbericht im Auftrag des Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Universität St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG).
   
Bergmann, H., & Thiess, D. (2015). Quality monitoring of the Training Program “CTI Entrepreneurship”: Final Report 2014. St.Gallen: Center for Entrepreneurship.
   
Zellweger, T., & Kammerlander, N. (2015). Generationenübergreifende Wertgenerierung in Familienunternehmen: Langfriststrategien für Unternehmerfamilien. Stuttgart: Kirsten Baus Institut für Familienstrategie.
   
Fueglistaller, U., Burger, D., & Fust, A. (2015). KMU-Tag-Studie 2015: KMU und ihre Mitarbeitende - Inspirieren, Motivieren, Bewegen. St.Gallen: www.kmu-tag.ch.
   
Zellweger, T., Sieger, P., & Englisch, P. (2015). Coming Home or Breaking Free? A Closer Look at the Succession Intentions of Next-Generation Family Business Members: EY.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2015). KMU und ihre Innovationskraft: Inspirationen für den KMU-Alltag. St. Gallen: OBT AG.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2015). Schweizer KMU: Eine Analyse der aktuellsten Zahlen - Ausgabe 2015. St. Gallen: OBT AG.
   
Bergmann, H., Thiess, D., & Tschimben, F. (2014). Quality monitoring of the Training Program “CTI Entrepreneurship”: Final Report 2013. St.Gallen: Center for Entrepreneurship.
   
Gasda, M., Zellweger, T., & Halter, F. (2014). Die Finanzierung der Nachfolge: Möglichkeiten und Grenzen der Finanzierung: Praxisbeitrag. KMU Next Schriftenreihe. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Bergmann, H., & Frey, U. (2014). SAV-Studie Praxiskosten. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Sieger, P., Baldegger, R., & Fueglistaller, U. (2014). L’entrepreneuriat des étudiants en Suisse: Résultats du GUESSS 2013/2014: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2014). Der externe Verwaltungsrat - Suche und Zusammenarbeit: Ein Leitfaden für die KMU Praxis. St. Gallen: OBT.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2014). Wie werde ich externer Verwaltungsrat in KMU?. St. Gallen: OBT.
   
Fueglistaller, U., Burger, D., & Fust, A. (2014). KMU-Tag Studie 2014: KMU und ihre Kunden - Aspekte einer besonderen Beziehung. St.Gallen: www.kmu-tag.ch.
   
Kammerlander, N. (2014). Sensemaking and Organizational Change in Family Firms: CFB-HSG.
   
Fueglistaller, U., & Bergmann, H. (2014). BDO Verwaltungsratsstudie: Honorare und Strukturen von Verwaltungsräten. Solothurn: BDO.
   
Bergmann, H. (2014). Unternehmerische Absichten und Aktivitäten von Studierenden in Deutschland: Ergebnisse des Global University Entrepreneurial Spirit Students‘ Survey (GUESSS) 2013/14: Forschungsbericht KMU-HSG: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen, Universität St. Gallen.
   
Halter, F., & Kammerlander, N. (2014). Nachfolge als Prozess: Herausforderungen und Gestaltung im Zeitraum. Schriftenreihe. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Sieger, P., Baldegger, R., & Fueglistaller, U. (2014). Studentisches Unternehmertum in der Schweiz: Erkenntnisse aus GUESSS 2013/2014: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., Fueglistaller, U., & Benz, L. (2014). La signification et le positionnement des femmes dans les PME suisses: Une étude réalisée pour le compte de l’Union suisse des arts et métiers USAM et de Femmes PME Suisse. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., Fueglistaller, U., & Benz, L. (2014). Bedeutung und Positionierung von Frauen in Schweizer KMU: Studie im Auftrag des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv und der KMU Frauen Schweiz. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Sieger, P., Fueglistaller, U., & Zellweger, T. (2014). Student Entrepreneurship Across the Globe: A Look at Intentions and Activities: KMU-HSG.
   
Halter, F., Kammerlander, N., & Kissling Streuli, S. (2014). Beratung ungleich Beratung: Wann macht welche Beratung Sinn. KMU Next Schriftenreihe. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Zellweger, T., & Kammerlander, N. (2014). Family Business Groups in Deutschland: Generationenübergreifendes Unternehmertum in grossen deutschen Unternehmerdynastien. St. Gallen: Center for Family Business der Universität St. Gallen.
   
Halter, F., Kammerlander, N., & Kissling Streuli, S. (2013). Resultate statt Derivate: Die Übernahme als unternehmerische Herausforderung. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Jungmeister, A., Thi, A., & Halter, F. (2013). Die Wahl der Rechtsform: Die Genossenschaft als Option im Nachfolgeprozess. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Frey, U. (2013). The Family Office Dynamic: Pathway to successful family and wealth management: White paper: Credit Suisse AG.
   
Frey, U. (2013). EY Family Office Guide: Pathway to successful family and wealth management: White paper: Ernst & Young GmbH.
   
Fueglistaller, U. (2013). Gestione della conoscenza e networking nel contesto della capacità di innovazione delle piccole e medie imprese. Attuare le innovazioni. Responsabili dell’innovazione e assistenti all’innovazione: Forze trainanti dell’innovazione nelle piccole e medie imprese. Innsbruck: Standortagentur Tirol.
   
Müller, C., & Bergmann, H. (2013). Schätzung der Kosten von Regulierungen und Identifizierung von Potenzialen für die Vereinfachung und Kostenreduktion im Bereich Statistik: Forschungsbericht im Auftrag des Bundesamtes für Statistik: Forschungsbericht. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2013). Schweizer KMU Studie: Eine Analyse der Zahlen 2011. St. Gallen: OBT AG.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., Brunner, C., & Althaus, B. (2013). Schweizer KMU Studie: Überblick in Zahlen und persönliche Statements von Unternehmern. St. Gallen: OBT AG.
   
Fueglistaller, U. (2013). Wissens- und Netzwerkmanagement im Kontext der Innovationsfähigkeit von Klein- und Mittelunternehmen. Innovationen setzen. Innovationsverantwortliche und InnovationsassistentInnen: Triebkraft der Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen. Innsbruck: Standortagentur Tirol.
   
Fueglistaller, U., Burger, D., & Fust, A. (2013). KMU-Tag Studie 2013: KMU und ihr Potenzial – wie Kleine auch ganz Grosses erreichen können. St.Gallen: www.kmu-tag.ch.
   
Kissling, S., Halter, F., & Gisselbrecht, T. . (2013). Liquidation: Die ordentliche Geschäftsaufgabe als strategische Nachfolgeoption. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Christen, A., Halter, F., Kammerlander, N., Künzi, D., Merki, M., & Zellweger, T. (2013). Fattori di successo per PMI svizzere: La successione aziendale nell'esperienza pratica. Swiss Issues Settori. Zürich: Credit Suisse.
   
Christen, A., Halter, F., Kammerlander, N., Künzi, D., Merki, M., & Zellweger, T. (2013). Facteurs de succès pour PME suisses: La succession d'entreprise dans la pratique. Swiss Issues Branches. Zürich: Credit Suisse.
   
 
page 2 3 4 5 6 7 8 9 10 of 10
*citation format: APA 5