University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

publications

KMU-HSG – Swiss Research Institute of Small Business and Entrepreneurship

title  
 
working report
Christen, A., Halter, F., Kammerlander, N., Künzi, D., Merki, M., & Zellweger, T. (2013). Success Factors for Swiss SMEs: Company Succession in Practice. Swiss Issues Industries. Zürich: Credit Suisse.
   
Christen, A., Halter, F., Kammerlander, N., Künzi, D., Merki, M., & Zellweger, T. (2013). Erfolgsfaktoren für Schweizer KMU: Unternehmensnachfolge in der Praxis. Swiss Issues Branchen. Zürich: Credit Suisse.
   
Pullich, J., & Conrad, C. (2013). Monitoring BGM Deutschschweiz - Projektkurzbericht: Anpassung des Monitoring Instruments und Ausarbeitung einer Wegleitung für das Forum BGM Ostschweiz: Auftragsforschung. Bern: Gesundheitsförderung Schweiz.
   
Sieger, P., & Zellweger, T. (2013). Entrepreneurial Families: From a Family Enterprise to an Entrepreneurial Family: Credit Suisse AG.
   
Bergmann, H., Volery, T., & Röschke, A. (2013). Wirkungsanalyse Bürgschaftswesen, Teilprojekt Marktstellungsanalyse: Forschungsbericht im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Sieger, P., & Zellweger, T. (2013). Vom Familienunternehmen zur Unternehmerfamilie: Generationenübergreifende Wertgenerierung in Unternehmerfamilien: Credit Suisse AG.
   
Fueglistaller, U. (2012). KMU-Tag Studie 2012: Vom Umgang mit Widersprüchen. St.Gallen: www.kmu-tag.ch.
   
Ganter, M., Zellweger, T., & Scheidt , H. . (2012). Professionelles Führen in Familienunternehmen. Zürich: Familienunternehmen im Dialog : Bank Vontobel AG.
   
Halter, F., & Kammerlander, N. (2012). Nachfolge als Prozess. Herausforderungen und Beratungsangebote: Bericht Nr. 3/2012. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Volery, T., Müller, S., & Oser, F. (2012). Entrepreneurship Programm: „Initiative Zukunft“: Eine Interventionsstudie zur Erhöhung des unternehmerischen Kompetenzprofils bei Lernenden der Sekundarstufe II. St.Gallen, Fribourg: Universität Fribourg, Universität St.Gallen.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2012). Wirkungsanalyse der Osec‐Exportberatung: Forschungsbericht: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., Cesinger, B., & Ostertag, F. (2012). Unternehmerische Absichten und Aktivitäten von Studierenden in Deutschland im internationalen Vergleich: Ergebnisse des Global University Spirit Students‘ Survey (GUESSS): Forschungsbericht. Stuttgart: Stiftungslehrstuhl Entrepreneurship der Universität Hohenheim.
   
Zellweger, T., Sieger, P., & Englisch, P. (2012). Zurück nach Hause oder hinaus in die Welt?: Karriereabsichten der nächsten Generation in Familienunternehmen: Ernst & Young.
   
Zellweger, T., & Sieger, P. (2012). Rentrer au bercail ou voler de ses propres ailes?: Intentions de carrière de la génération à venir au sein de l'entreprise familiale: Ernst & Young.
   
Halter, F., & Dehlen, T. (2012). Der Emotionale Wert als Chance für die Schweiz: CFB-HSG.
   
Zellweger, T., Sieger, P., & Englisch, P. (2012). Coming Home or Breaking Free?: Career choice intentions of the next generation in family businesses: Ernst & Young.
   
Halter, F., & Kammerlander, N. (2012). KMU Nachfolge - Quo Vadis?: Unsichere Zeiten - ist jetzt der falsche Moment?. Bern: Stiftung KMU Next.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., & Burger, D. (2011). KMU-Tag Studie 2011 zum Querdenken. St.Gallen: www.kmu-tag.ch.
   
Sieger, P., Baldegger, R., & Fueglistaller, U. (2011). Les intentions et activités entrepreneuriales des étudiants en Suisse: KMU-HSG.
   
Sieger, P., Fueglistaller, U., & Zellweger, T. (2011). Entrepreneurial Intentions and Activities of Students across the World: International Report of GUESSS 2011: KMU-HSG.
   
Sieger, P., Baldegger, R., & Fueglistaller, U. (2011). Unternehmerische Absichten und Tätigkeiten von Studierenden in der Schweiz: Erkenntnisse aus GUESSS 2011: KMU-HSG.
   
Pullich, J., Conrad, C., Fueglistaller, U., & Merz-Staerkle, M. (2011). Forum BGM Ostschweiz Monitoring: Implementierungsgrad des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei bestehenden und potentiellen Mitgliedern: Auftragsforschung. Bern: Gesundheitsförderung Schweiz.
   
Fueglistaller, U., & Fust, A. (2010). KMU-Tag Studie 2010: KMU zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Besinnung auf das Wesentliche: www.kmu-tag.ch.
   
Müller, S., & Volery, T. (2010). Business Model Innovation: Bericht Ernst & Young. Agenda Mittelstand. Zürich: Ernst & Young AG.
   
Englisch, P., Sieger, P., & Zellweger, T. (2010). Psychologisches Eigentum - Wie aus Mitarbeitern Mitunternehmer werden. Agenda Mittelstand: Ernst & Young GmbH.
   
Volery, T., Müller, S., & Vonsiemens, B. (2010). Le métier d'entrepreneur: Rapport Ernst&Young. Agenda pour entreprises de taille moyenne. Zürich: Ernst & Young.
   
Fueglistaller, U. (2009). KMU-Tag Studie 2009: KMU in fragilen Zeiten – vom Reagieren zum Agieren: www.kmu-tag.ch.
   
Baldegger, U., Menzer, A., & Halter, F. (2009). Unternehmerisches Verhalten von Studierenden an der Hochschule Liechtenstein. Vaduz, St.Gallen: Hochschule Liechtenstein und KMU-HSG.
   
Baldegger, R., Halter, F., Fueglistaller, U., & Müller, C. (2009). Le comportement entrepreneurial des étudiants en Suisse: Résulats du Global University Entrepreneurial Students' Spirit Survey pour la Suisse (GUESSS 2008). St.Gallen: KMU-HSG.
   
Baldegger, R., Halter, F., Fueglistaller, U., & Müller, C. (2009). Unternehmerisches Verhalten von Studierenden in der Schweiz: Ergebnisse für die Schweiz aus dem Gobal Univeresity Entrepreneurial Students' Spirit Survey (GUESSS 2008). St.Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Klandt, H., Halter, F., & Müller, C. (2009). Unternehmertum von Studierenden im internationalen Vergleich: Internationaler Bericht aus dem Global University Entrepreneurial Spirit Students' Survey (GUESSS 2008). St.Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Klandt, H., Halter, F., & Müller, C. (2009). An international comparison of entrepreneurship among students: International report of the Global University Entrepreneurial Spirit Students' Survey project (GUESSS 2008). St.Gallen: KMU-HSG.
   
Halter, F., & Baldegger, R. (2009). Transmettre la direction et la propriété de son entreprise: Succession au sein des petites et moyennes entreprises de Suisse latine. Paudex: Relève PME.
   
Volery, T., Müller, S., & Vonsiemens, B. (2009). The Entrepreneur's Job: Bericht Ernst&Young. Agenda Mittelstand. Zürich: Ernst&Young.
   
Bergmann, H., Fueglistaller, U., & Benz, L. (2009). Auswirkungen einer Agrarmarktliberalisierung auf die Schweizerischen Weichweizen-Mühlenunternehmen: unveröffentlichter Bericht. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG), Universität St. Gallen.
   
Fueglistaller, U., Klandt, H., Halter, F., & Müller, C. (2009). Unternehmertum von Studierenden im internationalen Vergleich: Internationaler Bericht aus dem Global University Entrepreneurial Spirit Students' Survey (GUESSS 2008). St. Gallen: KMU-HSG – Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen.
   
Halter, F., Fueglistaller, U., Müller, C., & Baldegger, R. (2009). Le comportement entrepreneurial des étudiants en Suisse: Résultats du Global University Entrepreneurial Students' Spirit Survey (GUESSS 2008). St. Gallen: KMU-HSG – Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen.
   
Halter, F., Fueglistaller, U., Müller, C., & Baldegger, R. (2009). Unternehmerisches Verhalten von Studierenden in der Schweiz: Ergebnisse für die Schweiz aus dem "Global University Entrepreneurial Students' Spirit Survey" (GUESSS 2008). St. Gallen: KMU-HSG – Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen.
   
Halter, F., Schrettle, T., & Baldegger, R. (2009). Effective Succession Management: A study of emotional and financial aspects in SMEs. Zürich: Credit Suisse.
   
Zellweger, T., & Sieger, P. (2009). Emotional Value: Der emotionale Wert, ein Unternehmen zu besitzen: Ernst & Young AG.
   
Halter, F., Schrettle, T., & Baldegger, R. (2009). La riuscita della successione aziendale: Uno studio con gli imprenditori PMI sugli aspetti emotivi e finanziari. Zürich: Credit Suisse.
   
Halter, F., Schrettle, T., & Baldegger, R. (2009). Pour une succession d'entreprise réussie: Etude des aspects émotionnels et financiers auprès des responsables de PME. Zürich: Credit Suisse.
   
Halter, F., Schrettle, T., & Baldegger, R. (2009). Erfolgreiche Unternehmensnachfolge: Studie mit KMU-Unternehmern zu emotionalen und finanziellen Aspekten. Zürich: Credit Suisse.
   
Fueglistaller, U., & Schrettle, T. (2008). Innovationsmanagement für Klein- und Mittelunternehmen: Hypo-Ratgeber IV. Bregenz: Hypo Landesbank Vorarlberg.
   
Volery, T., & Bergmann, H. (2008). Vertrauen zahlt sich aus – Eine Studie über das Vertrauen in Geschäftsbeziehungen von mittelständischen Unternehmen in der Schweiz. Zürich: Ernst&Young.
   
Volery, T., Bergmann, H., Gruber, M., Haour, G., & Leleux, B. (2008). Global Entrepreneurship Monitor. Bericht 2007 zum Unternehmertum in der Schweiz und weltweit. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG), Universität St.Gallen.
   
Fueglistaller, U., Fust, A., & Federer, S. (2007). Kleinunternehmen in der Schweiz: dominant und unterscheinbar zugleich. Überarbeitete Auflage mit aktualisierten Daten aus der Eidgenössischen Betriebszählung der Schweiz. Solothurn: BDO Visura.
   
Bergmann, H., & Fueglistaller, U. (2007). Bedarfsanalyse KMU-Bildungscampus Appenzell Ausserrhoden: Arbeitsbericht. St. Gallen: KMU-HSG - Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St. Gallen.
   
Bergmann, H., & Fueglistaller, U. (2007). Auswirkungen eines Agrarfreihandelsabkommens CH-EU auf die Produktion und den Grosshandel von Tafeläpfeln, Lagerkarotten und Rispentomaten in der Schweiz. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Fueglistaller, U. (2006). Auswirkungen eines Agrarfreihandelsabkommens CH-EU auf die mittelgrossen Betriebe der Gemüse-, Kartoffel- und Ölsaatenverarbeitung. Universität St.Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Halter, F. (2006). International Survey on Collegiate Entrepreneurship. Länderbericht Liechtenstein 2006. Universität St.Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., & Halter, F. (2006). Swiss Survey on Collegiate Entrepreneurship 2006. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG).
   
Fueglistaller, U., Klandt, H., & Halter, F. (2006). International Survey on Collegiate Entrepreneurship 2006. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG).
   
Fueglistaller, U., Federer, S., & Fust, A. (2006). Kleinunternehmen in der Schweiz - dominant und unscheinbar zugleich: Broschüre BDO Visura. Solothurn: BDO Visura.
   
Zellweger, T., & Fueglistaller, U. (2006). Was ist ein Familienunternehmen wert? Total Value, emotionaler Wert und Marktwert. Zürich: Ernst & Young.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). La Creation d'Entreprises dans le Canton de Fribourg. Resultats issus du Projet Global Entrepreneurship Monitor CH 2005. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). Gründungsaktivitäten und -einstellungen im Kanton Bern. Eine Untersuchung auf Basis des Global Entrepreneurship Monitors. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). Gründungsaktivitäten und -einstellungen im Kanton Wallis. Eine Untersuchung auf Basis des Global Entrepreneurship Monitors. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). Gründungsaktivitäten und -einstellungen im Kanton Aargau. Eine Untersuchung auf Basis des Global Entrepreneurship Monitors. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). GEM - Global Entrepreneurship Report: Rapport 2005 sur l'entreprenariat en Suisse et dans le monde. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2006). GEM - Global Entrepreneurship Monitor: Bericht 2005 zum Unternehmertum in der Schweiz und weltweit, St. Gallen und Lausanne, Februar 2006. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Zellweger, T., & Fueglistaller, U. (2005). Rendite und Spielregeln in Familienunternehmen. Ernst&Young-Studien. Zürich: Ernst&Young.
   
Frey, U., Halter, F., & Zellweger, T. (2005). On cherche successeur!: : Enseignements empiriques et recommandations concrètes pour la Suisse. Zürich: PriceWaterhouseCopers (PWC) SA.
   
Bergmann, H., & Volery, T. (2005). Gründungen von Frauen in der Schweiz: Bericht z.H. SECO. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Fueglistaller, U. (2005). Abbau der Regelungsdichte und Förderung der KMU in Basel-Stadt. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., & Frey, U. (2005). Studie Praxiskosten des Schweizerischen Anwaltsverbands. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Frey, U., Halter, F., & Zellweger, T. (2005). Nachfolger gesucht! Empirische Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen für die Schweiz. Zürich: PriceWaterhouseCoppers.
   
(2005). Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren in der Gastronomie in St. Gallen: Forschungsbericht. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Zellweger, T., & Fueglistaller, U. (2005). Finanzielles Risiko- und Investitionsverhalten von Familienunternehmen: Forschungsbericht. Zürich: Ernst & Young.
   
Eisenhut, P., Fueglistaller, U., Bergmann, H., Forrer, F., & Schmid, H. (2005). KMU-Umfrage: wo drückt die KMU der Schuh?. St. Gallen: Industrie- und Handelskammer St. Gallen-Appenzell.
   
Rueegge, T. (2005). Studie zu Kategorisierung von Fitness Centern. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Hartl, R., & Halter, F. (2004). Erfolg von Klein- und Mittelunternehmen durch Netzwerke - empirische Erkenntnisse über das Verhalten von KMU im Oberwallis. St. Gallen: KMU-HSG.
   
(2004). Der Einfluss des unterschiedlichen Verhaltens des Kunden auf die Qualität der erfahrenden Dienstleistung des Anbieters. St. Gallen: KMU-HSG.
   
(2004). Branchenanalyse und Martentwicklung. Schlussbericht aus dem Bachelor-Integrationsseminar SS 2004, in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizer Schreinermeister und Möbelfabrikanten (VSSM). St. Gallen: KMU-HSG.
   
Fueglistaller, U., Halter, F., & Blickle, D. (2004). Swiss Survey on Collegiate Entrepreneurhsip 2004. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Sternberg, R., Bergmann, H., & Lückgen, I. (2004). Global Entrepreneurship Monitor (GEM). Länderbericht Deutschland 2003. Köln: Wirtschafts- und Sozialgeographisches Institut, Universität zu Köln.
   
Fueglistaller, U., & Zellweger, T. (2004). Familienunternehmen an der Schweizer Börse. Zürich: Ernst & Young.
   
Frey, U., Halter, F., & Zellweger, T. (2004). Bedeutung und Struktur von Familienunternehmen in der Schweiz. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Klein- und Mittelunternehmen (KMU-HSG).
   
Frey, U. (2003). Strategische Führung in Klein- und Mittelunternehmen: Werkzeuge für die Bewältigung der Zukunft. Hypo Ratgeber. Bregenz, Vorarlberg: Hypo Vorarlberg.
   
Fueglistaller, U., Volery, T., & Halter, F. (2003). Swiss Survey on Collegiate Entrepreneurship 2003. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Sternberg, R., & Bergmann, H. (2003). Global Entrepreneurhsip Monitor (GEM). Länderbericht Deutschland 2002. Universität Köln: Wirtschafts- und Sozialgeographisches Institut.
   
Volery, T., Haour, G., Leleux, B., & Surlemont, B. (2002). Bericht 2002 zur Lage des Unternehmertums in der Schweiz / Rapport 2002 sur l'Entrepreneuriat en Suisse - Global Entrepreneurship Monitor: IGW-HSG, IMD, HEC Lausanne.
   
Volery, T., Haour, G., & Leleux, B. (2002). Bericht 2003 zur Lage des Unternehmertums in der Schweiz / Rapport 2003 sur l'Entrepreneuriat en Suisse - Global Entrepreneurship Monitor: KMU-HSG, IMD, HEC Lausanne.
   
Fueglistaller, U., Freiburghaus, T., Halter, F., Weber, W., Haag, G., Strub, M. R., Arpagaus, E., Riesen, M., & Stark, R. (2002). Kredit-Rating durch Banken in der Schweiz. Lageanalyse bei mittelgrossen Unternehmen im Licht der neuen Balser Eigenkapitalvereinbarung (Basel II). Zürich: KMPG Schweiz.
   
Halter, F. (2002). Schweizer KMU und Bankenrating (Basel II). Resultate und deren Vergleich zweier Erhebungen. St. Gallen: KMU-HSG.
   
Bergmann, H., Japsen, A., & Tamasy, C. (2002). Regionaler Entrepreneurship Monitor (REM). Gründungsaktivitäten und Rahmenbedingungen in zehn deutschen Regionen. Köln: Wirtschafts- und Sozialgeographisches Institut, Universität Köln.
   
Volery, T., & Servais, I. (2001). Rapport 2000 sur l'Enpreneuriat en France - Global Entrepreneurship Monitor: EM Lyon.
   
Pleitner, H. J., & Weber, W. (2001). Die Schweiz - Ein Sonderfall.
   
Sternberg, R., Bergmann, H., & Tamasy, C. (2001). Global Entrepreneurship Monitor. Länderbericht Deutschland 2001. Köln: Wirtschfts- und Sozialgeographisches Institut, Universität zu Köln.
   
(2001). Dienstleistungskompetenz und Dienstleistungscontrolling im Schweizer Buchhandel Schlussbericht einer Erhebung bei 82 Buchhandlungen und 693 Kunden im Mai 2001. St. Gallen: Schweizerisches Institut für Gewerbliche Wirtschaft.
   
Pleitner, H. J. (1991). Internationalization of the Strategic Orientation of European SMEs. Report on Findings for Switzerland. St. Gallen: KMU-HSG.
   
article
Frey, U. (2015). Compétences de gestion: De quelles compétences les cadres de petites entreprises ont-ils besoin?. pe - Gestion de la petite entreprise, 15, 4-10.
   
Frey, U. (2015). Competenza gestionale: Quali sono le competenze necessarie ai dirigenti di una piccola impresa?. pi - Gestione delle piccole imprese, 15, 4-10.
   
Frey, U. (2015). Führungskompetenz: Welche Kompetenzen benötigen Führungspersonen im Kleinunternehmen?. ku - Führung von Kleinunternehmen, 15, 4-10.
   
Frey, U. (2015). Gestione progetti: Una gestione progetti efficiente e di successo. pi - gestione delle piccole imprese, 14, 4-10.
   
Frey, U. (2015). Gestion de project: Mettre en œuvre un projet avec efficience et efficacité. pe - gestion de la petite entreprise, 14, 4-10.
   
Frey, U. (2015). Projektmanagement: Projekte effizient und erfolgreich umsetzen. ku - Führung von Kleinunternehmen, 14, 4-10.
   
Fust, A., & Fueglistaller, U. (2015). Wertvolle Aussenperspektive: Externe Verwaltungsräte. Unternehmer-Zeitung, 11, 60-61.
   
Kammerlander, N. (2015). Breaking with or adhering to tradition? Innovation in family firms. HSG Focus – Campus, 3, 34-35.
   
Bird, M., & Kammerlander, N. (2015). Wealth and Ubiquity of Family Dynasties. Wealth Briefing, online, 1-2.
   
 
page 2 3 4 5 6 7 8 9 10 of 10
*citation format: APA 5