University of St.Gallen
research platform alexandria
search publications
browse publications
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year

Lösungsansätze zum Personalmanagement in chinesischen Serviceorganisationen

fulltext etc. no fulltext attached
abstract Traditionelle Investitionsgüterunternehmen erwirtschaften einen wichtigen Beitrag zu Umsatz und Gewinn durch produktunterstützende Dienstleistungen. Um die Umsätze und Gewinne von Dienstleistungen weiter zu steigern, müssen die Firmen in den Ausbau der globalen Serviceorganisation investieren. China mit den imposanten Wachstumsraten ist einer der wichtigsten Märkte für deutsche Investitionsgüterunternehmen und nimmt eine entscheidende Rolle im Netz der globalen Serviceorganisationen ein. Der Aufbau einer Chinesischen Serviceorganisation ist aus finanzieller, aber auch personeller Sicht für deutschsprachige Investitionsgüterunternehmen nicht einfach zu stemmen. Damit sich diese finanziellen Investitionen rechnen kommt dem Personalmanagement eine entscheidende Rolle zu. Die folgenden Ausführungen richten sich direkt an Expatriats, die mit der Aufgabe betraut sind, eine chinesische Serviceorganisation aufzubauen. Die Empfehlungen berücksichtigen insbesondere Konzepte der chinesischen Kultur wie "Gesicht" (miŕnzi und requin), "Beziehungen" (guanxi) und "Höflichkeit" (limŕo), die auch im Kontext der Personalrekrutierung und -selektion, Personalentwicklung sowie Personalbindung und -entlohnung
   
type article
   
keywords
   
project Internationalisierungskonzepte für industrielle Dienstleistungen
language Deutsch
date of appearance 6-12-2007
journal Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb
publisher Hanser
volume of journal 11/2007
page(s) 736 - 740
citation Gebauer, H. (2007). Lösungsansätze zum Personalmanagement in chinesischen Serviceorganisationen. Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb(11/2007), 736 - 740.