Verwaltungsermessen

Description

Wie weit soll der Gesetzgeber das Handeln der Verwaltung im Voraus durch präzise Normen steuern, und wie umfassend sollen die Gerichte das Handeln der Verwaltung im Nachhinein kontrollieren dürfen? Diese Frage nach dem «freien Ermessen» der Verwaltung gilt seit dem 19. Jahrhundert als die teufli-sche Frage (quaestio diabolica) des Verwaltungsrechts. Die vorliegende Ha-bilitationsschrift zeichnet die historische Entwicklung dieser Diskussion in Öster-reich, Deutschland und der Schweiz nach. Im Anschluss an diesen Rückblick macht eine kritische Standortbestimmung deutlich, dass die heutige Ermes-senslehre trotz ihrer hohen Komplexität nicht in der Lage ist, das Phänomen des Verwaltungsermessens ausreichend differenziert zu erfassen. Im Sinne eines Ausblicks werden daher Vorschläge gemacht, wie die «überdogmatisierte» Lehre entschlackt und vereinfacht werden könnte, etwa durch Verzicht auf unnötige Unterscheidungen und einen weitgehenden Verzicht auf eine Ermessensfehlerlehre. Zugleich soll eine stärker differenzierende Typologie den verschiedenen Motiven Rechnung tragen, die hinter der Übertragung von Ermessen an die öffentliche Verwaltung stehen. So lassen sich Einzelfallermes-sen, Anpassungsermessen, Sachverständigenermessen, politisches Ermessen und Managementermessen als Typen unterscheiden. Diese Typologie dient als Grundlage, um das Verwaltungsermessen aus der Steuerungs-, Handlungs- und Kontrollperspektive zu beleuchten.

Additional Informationsunspecified
Commencement Date1 January 2004
Contributors Schindler, Benjamin (Project Manager)
Datestamp 16 Sep 2022 10:57
Completion Date 10 September 2010
Publications Schindler, Benjamin (2006) Art. 6(1) ECHR and Judicial Review of Administrative Decision Making in England and Switzerland : A Comparative Perspective. SZIER : Schweizerische Zeitschrift für internationales und europäisches Recht, 16 (4). 445-466. ISSN 1019-0406
Schindler, Benjamin: Gericht oder Oberverwaltungsbehörde? : Die Prüfungsbefugnis des Bundesverwaltungsgerichts. In: Neue Zürcher Zeitung NZZ 226 (2005), 104, S. 15.
Schindler, Benjamin (2010). Kommentar zu Art. 96 Ausländergesetz. Kommentar zum Bundesgesetz über die Aussländerinnen und Ausländer (pp. 872-889). Bern: Stämpfli Verlag AG. - ISBN 978-3-7272-2554-3.
Schindler, Benjamin: Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsmethodik im Verwaltungsrecht : Weiterbildung für das Berner Verwaltungsgericht. Bern, 3 November 2010.
Schindler, Benjamin: Verwaltungsermessen: Versuch einer Typologie aus juristischer Sicht : unter besonderer Berücksichtigung der öffentlichen Arbeitsverwaltung. Arbeitsvermittlung zwischen Kunst und Kennziffer: Ermessensspielräume in der managerialen Arbeitsverwaltung. Universität Potsdam (D), 20 February 2015.
Keywords Verwaltungsermessen, Beurteilungsspielraum, Gerichtliche Kontrolle, Verwaltungsgerichtsbarkeit
Methods rechtshistorisch, rechtsvergleichend
Funders SNF scholarship (advanced)
Partners Universität Zürich
Id 60540
Project Range Institute/School
Project Status completed
Subjects law
Topics Verwaltungsermessen, Beurteilungsspielraum, Gerichtliche Kontrolle, Verwaltungsgerichtsbarkeit
Project Type habilitation project
Edit Item Edit Item
Feedback?