University of St.Gallen
research platform alexandria
filtern

Forschungsstelle für Informationsrecht (FIR)

Webseite http://www.fir.unisg.ch
E-Mail
Telefon +41 71 224 3959
Fax +41 71 224 3960
Strasse Guisanstrasse 36
PLZ & Stadt 9010 St. Gallen
   
Publikationen Veröffentlichungen (149)
Projekte Projekteinträge (4)
Personen aktuelle Mitarbeiter (6)
   
Kurzportrait In ihrer Forschungstätigkeit untersucht die FIR-HSG aus rechtlicher perspektive Fragen, die durch neuartige Erscheinungen der Informations- und Kommunikationstechnologien aufgeworfen werden.

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Beratungstätigkeit der FIR-HSG stehen zum einen Rechtsfragen, die durch neuartige Phänomene wie Semantic Web, Digital Agents, Auto-ID, Pervasive Computing, Social Networks, etc. verursacht werden. Zum andern geht es um die Bearbeitung fundamentaler Fragen betreffend die Legitimation und die Möglichkeiten rechtlicher Lenkung von Informationsflüssen, die weit hinter die Fragen der elektronischen Technologien reichen. Zusammengeführt werden diese Perspektiven in einem «St.Galler Ansatz des Informationsrechts», mit der Intention, einen substantiellen Beitrag zur (normativen) Theoriebildung im Informationsrecht zu leisten und universitäre Arbeiten in diesem Bereich anzuregen und zu fördern.

Spezifische Forschungsrichtungen innerhalb der Querschnittsmaterie Informationsrecht stellen dabei dar:
- Recht der Digitalen Kommunikation
- Recht der neuen Medien (Internet-Governance, Internet-Policy, Internet-Recht, rechtliche Aspekte des E-Business)
- klassisches Medienrecht (Medienqualität, Persönlichkeitsrecht)
- Datenschutzrecht
- Immaterialgüterrecht
- Informationshaftungsrecht (Haftung für Informationsaustauschprozesse, Beratungshaftung, Wissenszurechnung)