University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

30 Jahre Beschneiung in Mitteleuropa - Eine Untersuchung zur aktuellen Situation und zu den wirtschaftlichen Perspektiven der Beschneiung in der Schweiz

abstract Im Durchschnitt beschneien die grösseren Skigebiete in der Schweiz heute rund ein Drittel ihrer Pisten. Die Investitionen der Beschneiung belaufen sich pro beschneiten Pistenkilome-ter auf durchschnittlich 600'000 CHF. Jährlich kommen Unterhaltskosten pro Pistenkilometer von ca. 20'000 CHF hinzu. Die befragten Unternehmen sichern sich durch die Beschneiung 22 % ihres Gesamtumsatzes. Dies insbesondere durch die Saisonverlängerung von 18 Betriebstagen. Die Beschneiungsanlagen werden in Zukunft mit Schwerpunkt Sicherung der Talabfahrten und Ausbau eines umfassenden Angebots der Hauptpisten ausgebaut. Mit dem Ausbau an Beschneiungsanlagen ist ab einem Optimum mit sinkenden Grenzerträgen zu rechnen.
   
keywords Beschneiung, Bergbahnen
   
partner
type applied research project
status ongoing
start of project 2008
end of project 2009
additional informations
topics Beschneiung, Finanzierung, Bergbahnen
methods Deskriptiv
contact Thomas Riklin