University of St.Gallen
research platform alexandria
search projects
browse projects
by person
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
by year
by project type

Die Konstruktion von Gleichstellung und Geschlecht in Sprachspielen

abstract In dieser Forschungsarbeit steht die Veränderung des Geschlechterverhältnisses im Arbeits- und Unternehmenskontext im Zentrum. Neue Wege für die Gleichstellungsarbeit werden aufgezeigt, indem ein dekonstruktivistischer Ansatz für die Praxis nutzbar gemacht wird. Anhand qualitativer Interviews mit Mitarbeitenden eines Schweizer Unternehmens werden die Konstruktionsmechanismen untersucht und anhand der Themenbereiche Teilzeitarbeit, Rollen- und Arbeitsteilung in Familien, und Gleichstellung und Geschlecht auf die jeweils verwendeten Sprachspiele analysiert. Durch eine Dekonstruktion und das Aufzeigen verschiedener Möglichkeiten der Rekonstruktion wird aufgezeigt, wie ein Veränderungsprozess im Sinne eines "Degendering Movements" beginnen könnte.
   
keywords Sprachspiele, Wittgenstein, gender studies, Gleichstellung, Dekonstruktion
   
partner
type dissertation project
status completed
start of project 2000
end of project 2003
additional informations
topics
methods problemzentrierte Interviews
contact Julia C. Nentwich