Bildungs- Kultur- und Sprachenrecht

Item Type Book
Abstract

Mit der Verabschiedung der neuen Bildungsverfassung durch Volk und Stände am 21. Mai 2006 sind Bund und Kantone verpflichtet worden, gemeinsam im Rahmen ihrer Zuständigkeiten für eine hohe Qualität und Durchlässigkeit des Bildungsraumes Schweiz zu sorgen. Die Verfassung gibt damit einen übergeordneten rechtlichen und bildungspolitischen Rahmen mit gemeinsamen Zielen für alle Bildungsbereiche und Bildungsstufen vor.

- Der Band füllt eine grosse Lücke. Bisher fehlte eine Publikation zum Bildungs-, Kultur- und Sprachenrecht des Bundes
- Erstmalige wissenschaftliche und praxisorientierte Gesamtbearbeitung der Rechtsfragen der Bildungsverfassung und Bildungsgesetzgebung aus Bundessicht
- Praxisorientierte Bearbeitung des Bildungs-, Kultur- und Sprachenrechts

Editors Ehrenzeller, Bernhard
Language German
Subjects law
HSG Classification contribution to practical use / society
Date 2018
Publisher Helbing Lichtenhahn Verlag
Place of Publication Basel
Series Name Schweizerisches Bundesverwaltungsrecht
Volume IX
Number of Pages 841
ISBN 978-3-7190-2238-9
Depositing User Daniela M. De Marco-Lippuner
Date Deposited 11 Jan 2018 12:12
Last Modified 11 Jan 2018 12:12
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/253275

Download

Full text not available from this repository.

Citation

unspecified: Bildungs- Kultur- und Sprachenrecht. IX. Basel : Helbing Lichtenhahn Verlag, 2018, - ISBN 978-3-7190-2238-9.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/253275
Edit item Edit item
Feedback?