Roboter wirbeln Wirtschaft und Recht auf

Item Type Newspaper
Abstract

Die technische und wirtschaftliche Bedeutung von Robotern nimmt im Rahmen der vierten industriellen Revolution (Industrie 4.0) weltweit zu. Diese Entwicklung wirft zahlreiche neue Rechtsfragen auf. Deshalb setzen sich immer mehr Rechtswissenschaftler mit den rechtlichen Konsequenzen des Einsatzes von Robotern, dem Roboterrecht, auseinander. Rechtliche Fragen stellen sich etwa bei der Zulassung von selbstfahrenden Fahrzeugen oder Drohnen. Sind Roboter erst mal zugelassen, so will man wissen, wer für Unfälle mit Robotern haftet. Auch am Arbeitsplatz muss klar sein, wer für Entscheide und Weisungen von robotischen Chefs einsteht. Die Einführung eines Rechtsstatus für Roboter, der sogenannten E-Personhood, ist einer von vielen Lösungsansätzen für die Haftungsfrage. Nicht nur am Arbeitsplatz, sondern in sämtlichen Lebensbereichen sind sensorgetriebene Roboter eine Herausforderung für Datenschutz und Privatsphäre. Dieser Herausforderung wird denn auch zu Recht viel Forschung gewidmet.

Authors Wildhaber, Isabelle & Lohmann, Melinda Florina
Journal or Publication Title Die Volkswirtschaft
Language German
Subjects law
Institute/School FIR - Research Institute for Information Law
?? Inst FIR ??
?? LS Pr Inst ??
FAA - Institute for Work and Employment Research
HSG Classification contribution to practical use / society
HSG Profile Area LS - Business Enterprise - Law, Innovation and Risk
Date January 2018
Publisher GTS-Verl.
Place of Publication Bern
Number 1-2
Page Range 33-35
Number of Pages 3
ISSN 1011-386X
Depositing User Prof. Dr. Melinda Florina Lohmann
Date Deposited 11 Jan 2018 15:09
Last Modified 23 Jan 2018 13:13
URI: https://www.alexandria.unisg.ch/publications/253278

Download

[img]
Preview
Text
12_Wildhaber_Lohmann_DE.pdf - Published Version

Download (1MB) | Preview

Citation

Wildhaber, Isabelle & Lohmann, Melinda Florina: Roboter wirbeln Wirtschaft und Recht auf. In: Die Volkswirtschaft (2018), 1-2, S. 33-35.

Statistics

https://www.alexandria.unisg.ch/id/eprint/253278
Edit item Edit item
Feedback?